Bremer Stadtmusikanten

Verlassen verlassen verlassen bin ich

Liebeskummer | | | 1936 |

Verlassen, verlassen
verlassen bin ich
wie ein Stein auf der Straße
so verlassen bin ich

Keinen Vater, keine Mutter
kein Feinsliebchen hab ich
jetzt seh ich recht deutlich
wie verlassen bin ich

Jetzt geh ich zum Friedhof
zum Friedhof hinaus
dort knie ich mich nieder
und weine mich aus

Ach Liebchen ach Liebchen
was hab ich dir getan
du gehst an mir vorüber
und schaust mich nicht an

Text und Musik: ohne Angabe – anonym ?
Vergleiche das ähnliche Lied von Thomas Koschat aus Kärnten –
in: Wie´s klingt und singt (1936)

mp3 anhören CD buch




Empfehlung: Liebeslieder-Album

Liebeslieder

Preis der deutschen Schallplattenkritik für das Liebeslieder Album der Grenzgänger! Von Heines „Loreley“ über „Es waren zwei Königskinder“ bis zu einer an Elvis Presleys „Fever“ erinnernden Version von „Wenn alle Brunnen fliessen“. Am Ende dann Schillers „Ode an die Freude“ und ein Hochzeitstanz, der Mendelssohn-Bartholdy und Wagner vereint!. Ein außergewöhnliches Album mit aufwändig gestaltetem, 40-seitigen Booklet mit allen Texten und Hintergründen zu den Liedern.