Ging ich einstmal auf der Au

Home » Lieder zur See »

Ging ich einstmal auf der Au

Ging ich einst mal auf der Au
Durch den Wald spazieren
Kommt ein Schiffmann von Passau
Wollte mich vexieren
als ich kam an’s Schiff dahin
da saßen nichts als Mädels drin
schwäbische bayrische Dirndel juhe
Muß der Schiffmann führen

Schiffmann lieber Schiffmann mein
Ich möchte etwas fragen
Wo habt ihr denn die Mägdelein
Zusammen aufgeladen
Zu Linz zu Ens zu Wietingen
Zu Regensburg zu Bossingen
Schwäbische bayrische Dirndel juhe
Muß der Schiffmann führen

Schiffmann lieber Schiffmann mein
Wie weit ist noch vom Strudel
Auf den Strudel habt ihr nicht weit
Seid nur keine verzagte Leut
Seid verzagt nicht allzusehr
Wann der Strudel tut gar sehr
Schwäbische bayrische Dirndel juhe
Muß der Schiffmann führen

Und ihr Jungfern insgemein
Noch was muß ich euch sagen
Die nicht ist eine Jungfer rein
Kann nicht drüber fahren
Drunten auf der Seiten
Kann sie wieder einsteigen
Schwäbische bayrische Dirndel juhe
Muß der Schiffmann führen

Alle haben’s still g schwieg n
Kein ist mitgefahren
Ein um die Andre ist ausgestieg’n
Bis auf ein Mädel von acht Jahren
Sie allein ist nicht ausgestieg’n
Sie ist beim Schiffmann drin g’blieb’n
Schwäbische bayrische Dirndel juhe
Muß der Schiffmann führen

Es kamen ihrer hundert und drei
über’s Feld gelaufen
Das war ein sehr groß Geschrei
zu sitzen auf ein Haufen
Tut der Strudel noch was mehr
Find t man bald kein Jungfer mehr
Schwäbische bayrische Dirndel juhe
Muß der Schiffmann führen

Mündlich aus Unterfranken
in Ditfurth; Deutsche Volks- und Gesellschaftslieder des 17 und 18 Jahrhunderts (1872)
Ein Fliegendes Blatt Vier neue Lieder 8 2 BI o Jahr u Ort hat ein Gesätz weniger und ist sehr fehlerhaft, stimmt aber sonst ziemlich überein

Liederthema: ,
Liederzeit: vor 1872 : Zeitraum:
Geschichte dieses Liedes:

Zur Geschichte dieses Liedes:

Parodien, Versionen und Variationen: Das Lied vom Donauschiffer soll seit 1750 bekannt sein und wird noch heute von Studenten und vom Volke gesungen, überall hat es wesentlich dieselbe Melodie und seinen unveränderten Kehrreim. Ob es einen Vorgänger in einem alten Rheinschifferlied gehabt habe, läßt sich nicht feststellen, da von letzteren in den Souterliedekens ... weiter lesen

Die größten Hörerlebnisse bei Audible