Bremer Stadtmusikanten

Gestern abend bin ich ausgegangen

Gestern abend bin ich ausgegang
hab gar ein schön Vöglein gefang
gleich wie das klein Vöglein pfeift
so ist sich mein Herz erfreut
bei meinem Schatz in der Kammer

Und wie er vors Lädelein kam
da tut ihrs Köpflein so weh
sie schaut mich ganz traurig an
fängt gleich zu weinen an
„Schatz warum kommst du nicht mehr zu mir“

„Ach Schatz, den Leut´ ist´s nicht recht
ich bin dir vieles zu schlecht
wenn ich tät vom Himmel fallen
könnt ich nicht allen Leut gefallen
grad für mein Schätzchen bin ich recht“

„Ein braun schön Schätzchen hab ich
schön, aber reich ist er nicht
wenn er nur ehrlich bleibt
und gibt kein falsche Leut
ist er grad recht für mich

Wenn du kein Kreuzer Geld hast
so komm zu mir alle Tage
des Tags trinken wir roten kühlen Wein
des Nachts schlaf ich bei dir ein
ein anderer muß draußen herum sein“

Text und Musik: Verfasser unbekannt
in Verklingende Weisen ( Volkslieder aus Lothringen , Band III, 1933)

mp3 anhören CD buch







Liederthema: Liebeslieder
Liederzeit: (1930)
Schlagwort: |
Region:


Empfehlung: Liebeslieder-Album

Liebeslieder

Preis der deutschen Schallplattenkritik für das Liebeslieder Album der Grenzgänger! Von Heines „Loreley“ über „Es waren zwei Königskinder“ bis zu einer an Elvis Presleys „Fever“ erinnernden Version von „Wenn alle Brunnen fliessen“. Am Ende dann Schillers „Ode an die Freude“ und ein Hochzeitstanz, der Mendelssohn-Bartholdy und Wagner vereint!. Ein außergewöhnliches Album mit aufwändig gestaltetem, 40-seitigen Booklet mit allen Texten und Hintergründen zu den Liedern.