Gang mer nit über mis Mätteli

Liebeslieder | | 1843

CD buch

Die Noten zu "Gang mer nit über mis Mätteli":

100905

Zweite Melodie zu "Gang mer nit über mis Mätteli":

100905-2


Gang mer nit über mis Mätteli
gang mer nit mis Gras
gang mer nit geng zue mim Schätzeli
oder i prügle di ab

Meitschi wo hesch du dis Chämmerli
Meitschi wo hesch du dis Bett
Hinter der Stege n isch d’s Chämmerli
hinter der Thüre n isch d’s Bett

Meitschi was het der Draguner g seit
wo n er isch komme zu dir
Het mer g seit wenn er kei Bräv ri find
well er denn blibe bi mir

Meitschi was hesch ihm zur Antwort gä
wo du die Rede hesch g hört
Ha n ihm g seit scher di so wit a’s d channst
du bist kei Bräveri werth

Text und Musik: Verfasser unbekannt, vor 1843

CD buch




Die Noten zu "Gang mer nit über mis Mätteli":

100905

Zweite Melodie zu "Gang mer nit über mis Mätteli":

100905-2

Region:

Medien:

Empfehlung: Liebeslieder-Album

Liebeslieder

Preis der deutschen Schallplattenkritik für das Liebeslieder Album der Grenzgänger! Von Heines „Loreley“ über „Es waren zwei Königskinder“ bis zu einer an Elvis Presleys „Fever“ erinnernden Version von „Wenn alle Brunnen fliessen“. Am Ende dann Schillers „Ode an die Freude“ und ein Hochzeitstanz, der Mendelssohn-Bartholdy und Wagner vereint!. Ein außergewöhnliches Album mit aufwändig gestaltetem, 40-seitigen Booklet mit allen Texten und Hintergründen zu den Liedern.