Es war einmal ein kleiner Mann (aus Lothringen)


mp3 anhören CD buch

Es war einmal ein kleiner Mann, he juchhe
Ein grosses Weib wollt er han — heierasa, hopsasa
Ein grosses Weib wollt er han — heierasa

Die Frau wollt zum Tanze gehn
Der Mann, der wollt mit ihr gehn

Ach, Mann, bleib du daheim
Bei deinen kleinen Kindelei

Wie die Frau Heim ist komm´
ach, Mann, hast viel gesponn´
Ich hab schon dreimal angebund

Ach, Mann, du hast Eier gebackt
Du hast die Schalen in die Asche versteckt

Ach, Mann, ich will dir´s Schnäke vertreiben
Ich will dir die Nas im Saudreck reiben

Die Frau, die holt die Ofenschiess
Sie schlägt den Mann, dass er krischt

Der Mann, der springt hinten hinaus
wohl ins nächste Nachbarshaus

“Ach, Nachbar, was wollt ich dir sagen
Mein Frau, die hat mich geschlagen

´s ist dir mal recht geschehn
Gestern abend hab ich auch noch krejt

Text und Musik: Verfasser unbekannt
“Vorgesungen von Udils-Kättel . Melodie aufgenommen von Cl. Weber am 15. Dezember 1920. Adam Junker , geboren 1854 zu Hambach , ein alter , aber munterer Junggeselle , singt dieses Lied mit noch anderen Strophen, die aber jüngeren Datums sind.”
in Verklingende Weisen I – Volkslieder aus Lothringen (1926)


Liederthema: Liebeskummer
Liederzeit: (1920)
|
Region: -
Musiker:
Liedergeschichte: -