Es tat ein Fuhrmann ausfahren

Der Fuhrmann und das betrogne Mädchen

Home » Liebeslieder » Liebeskummer »

Es tat ein Fuhrmann ausfahren
Wohl vor das hohe, hohe Haus
Da guckt die Schöne dort, ja dort
Zum hohen Fenster raus

Der Fuhrmann schwenkt sein Hütel
Bot der dort einen guten Tag
Schön Dank schön Dank Herr Fuhrmann
Spannt nur aus bleibt heut noch da

Frau Wirthin ist sie da drinnen
Hat sie gut Bier gut Bier und Wein
Schenkt sie der Schönen dort ja dort
Von dem allersüßesten ein

Was zog er aus seiner Tasche
Dreihundert Dukaten von Gold
Gab fie der Schönen dort ja dort
ie sollte sich kaufen einen roten Rock

Sie stieg auf hohe Berge
Schaut runter aufs tiefe tiefe Tal
Sie sieht den falschen Fuhrmann ja Fuhrmann
Bei dem schwarzbraunen Mägdlein stahn

Die dort die wandte sich umme
Ihre Äuglein wurden naß wurden naß
Fahr nur hin du falscher Fuhrmann ja Fuhrmann
Dieweil du mich betrogen hast

Bereits in: Des Knaben Wunderhorn I 185, nach einem fliegenden Blatt
„Gehört zu den guten Vagabunden und Handwerksliedern“ (Goethe)
in Deutscher Liederhort I (1893, Nr. 133: „Der Fuhrmann und das betrogne Mädchen“)

Liederthema: ,
Liederzeit: vor 1806 :

Letzte Aktualisierung am 17.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API