Es donnern die Höhen es zittert der Steg

mp3 anhören"Es donnern die Höhen es zittert der Steg" zum Anhören, als Download, als Buch oder als CD bei Amazon

Es donnern die Höhen
es zittert der Steg
Nicht grauet dem Schützen
auf schwindlichtem Weg
Er schreitet verwegen
auf Feldern von Eis
Da pranget kein Frühling
da grünet kein Reis

Und unter den Füßen ein neblichtes Meer
Erkennt er die Städte der Menschen nicht mehr
Durch den Riß nur der Wolken
Erblickt er die Welt
Tief unter den Wassern
Das grünende Feld

Text: Friedrich Schiller (1759-1805) in Wilhelm Tell –
Musik: Franz Schubert (1797-1828)
in Lieder für höhere Mädchenschulen (1919)

Liederthema:
Liederzeit: (1804)