Bremer Stadtmusikanten

Eine Wassermaus und eine Kröte

Eine Wassermaus und eine Kröte
gingen eines Abends spöte
einen steilen Berg hinan

Da sprach die Wassermaus zur Kröte:
warum gehst du abends spöte
diesen steilen Berg hinan?

Sprach zur Wassermaus die Kröte:
Zum Genuss der Abendröte
geh ich diesen Abends spöte
diesen steilen Berg hinan.

Dies ist ein Gedicht von Goethe,
das er eines Abends spöte,
– auf dem Sofa noch ersann

Text und Musik: anonym  –

Der Text ist die Parodie eines Gedichtes von Magnus Gottfried Lichtwer von 1748 „Die Kröte und die Wassermaus“ , mit dem die Schüler und Studenten , die sich das Liedchen ausgedacht haben, vermutlich gequält wurden. Es handelt sich auch um eine frühe Variante von „Dunkel wars der Mond schien helle

u.a. in Allgemeines Deutsches Kommersbuch (1858) — Vereins- und Taschenliederbuch (1865) —

mp3 anhören CD buch





Liederthema: Scherzlieder
Liederzeit: (1780)
Schlagwort: |


Text und Musik: anonym  -
Der Text ist die Parodie eines Gedichtes von Magnus Gottfried Lichtwer von 1748 "Die Kröte und die Wassermaus" , mit dem die Schüler und Studenten , die sich das Liedchen ausgedacht haben, vermutlich gequält wurden. Es handelt sich auch um eine frühe Variante von "Dunkel wars der Mond schien helle"
u.a. in Allgemeines Deutsches Kommersbuch (1858) -- Vereins- und Taschenliederbuch (1865) --