Des Christen Schmuck und Ordensband


Des Christen Schmuck und Ordensband
das ist das Kreuz des Herrn
und wer erst seinen Wert erkannt
der trägt es froh und gern.

Man nimmt´s mit Demut, trägt´s mit Lust
und achtet´s für Gewinn
doch trägt man es nicht auf der Brust
o nein, man trägt es drin

Und wenn´s auch schmerzt und wenn´s auch drückt
Bleibt man doch glaubensvoll
Man weiß ja wohl, wer´s uns geschickt
Und was es wirken soll

Man trägt es auch nur kurze Zeit,
Bloß als ein Unterpfand
Für das zukünftige Ehrenkleid
Im lieben Vaterland

Text: Karl Johann Philipp Spitta (1801-1859)
Musik: by Karl Eduard Hering (1807-1879)
in Kinderklänge (1921)



mp3 anhören CD buch

Liederthema: Geistliche Lieder
Liederzeit: (1859)
Schlagwort: |
- -