Bremer Stadtmusikanten

Der Kaiser rief zum Kampf hinaus

Der Kaiser rief zum Kampf hinaus
wir ließen Heim und Vaterhaus
Kolleg und Arbeit gern im Stich
Kling-klang und sing-sang
so zieht der Bursch zum Kampfe frisch
Kling-klang und sing-sang
so zieht ein Bursch hinaus

Wir standen oft auf der Mensur
nun fechten wir auf Feindesflur
ein jeder Streich fürs deutsche Reich
Kling-klang und sing-sang
die Klinge hat gerostet lang
Kling-klang und sing-sang
es gilt fürs deutsche Reich

Fürs deutsche Reich, ein jeder Hieb
fällt mancher auch, der uns gar lieb
Korpsbrüder, heut´ ist alles gleich
Kling-klang und sing-sang
ein jeder Streich fürs Vaterland
Kling-klang und sing-sang
ein jeder Streich fürs Band

Und liegen wir auch todeswund
und fällt im Kampf der ganze Bund
Wir geben alles freudig her
Kling-klang und sing-sang
Für Deutschlands Größe, Deutschlands Ehr
Kling-klang und sing-sang
Alldeutschlands Ruhm und Ehr

Text: H. F. Simon –
Musik: Robert Hentschel –
in Weltkriegs-Liedersammlung (1926)

Anmerkung: Da sind sie schon, die Kurt Tucholsky später in seinem Buch „Deutschland über alles“ portraitierte: die Herren Studenten, die nach 1933 Richter und Henker wurden, wenn sie nicht schon 1914 bei  der Langemarck – Schlacht zu tausenden gefallen waren

mp3 anhören CD buch







Liederthema: Soldatenlieder | Studentenlieder
Liederzeit: (1915)
Schlagwort: |




IP Blocking Protection is enabled by IP Address Blocker from LionScripts.com.