Blut muß fließen
Blut muß fließen
Blut muß fließen
knüppelhageldick

Das gibt rote Hosen
das gibt rote Hosen
das gibt rote Hosen
für die deutsche Republik

Aufgezeichnet gegen Ende des ersten Weltkriegs, als angesichts der sinnlosen Durchhaltepolitik der Regierung und der Heeresleitung „in einzelnen Truppenteilen (aus badischer mündlicher Überlieferung) die erbitterten Soldaten „33 Jahre währt die Knechtschaft schon“ im alten Text auf das monarchistisch-militärische System sangen“ ( Wilhelm Schumacher : Soldatenlied (S. 181)) , „In den Tagen der Revolution haben die Soldaten oft das Heckerlied angestimmt “ (Mitteilungen der Schlesischen Gesellschaft für Volkskunde  21, 1918 , S. 178) – nach Steinitz II , 1962

Liederthema:
Liederzeit: vor 1918 : Zeitraum: , ,
Schlagwort:
Geschichte dieses Liedes:

Zur Geschichte dieses Liedes:

Parodien, Versionen und Variationen: Obwohl man über die Lieder der Revolution von 1848 aus Flugblättern, Liederbüchern, Berichten von Zeitzeugen recht gut Bescheid weiß, lässt sich ein so eingängiges und weit verbreitetes Lied wie „Wenn die Leute fragen lebt der Hecker noch?“ für die Zeit von 1848 und 1849 nicht belegen. Schon dies sprcht ... weiter lesen

Letzte Aktualisierung am 14.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API