Bremer Stadtmusikanten

Auf Ihr Brüder Deutschlands Söhne

Auf Ihr Brüder Deutschlands Söhne
auf zum feierlichen Mahl
Euer Jubelsang ertöne
laut beim blinkenden Pokal
Freud´ umkränze, traute Brüder
unsere dicht verschlung´nen Reih´n
Freude stimme unsere Lieder
ihr nur lasst uns heute weih´n

Heut sind von des Bundes Feier
unsere Herzen hoch entzückt
wo sich unser Kreis mit neuer
so willkommener Zierde schmückt
Hört´s, die heut Geweihten schwören
zu dem Band, das uns umschlingt
sie als Brüder stets zu ehren
darauf stoßet an und trinkt

Uns mit Brudersinn zu lieben
heischet unser Bund als Pflicht
sein Gesetz lasst treu uns üben
seinen Zweck vergesset nicht
All ihr Freunde schwört aufs neue
aus des vollen Herzens Drang
unserm Bunde ewige Treue
schwört´s beim hellen Becherklang

Eintracht wohn´ in unserer Mitte
reiche uns die weise Hand
leite alle unsere Schritte
knüpfe fester unser Band
Brüder, innerer Zwist zerstöret
selbst den festesten Verein
Wenn ihr Liebe und Eintracht ehret
wird kein Feind euch furchtbar sein

Achtet unseres Bundes Lehre
krönt durch echte Tugend ihn
Heilig sei euch wahre Ehre
euer Stolz sei Biedersinn
Treulich dient dem Vaterlande
tut´s in lautem Jubel kund
Heil dem neu geschlungenen Bande
hoch leb unser Bruderbund!

Text: unbekannter Verfasser –
Musik: ??

in Liederbuch des Handwerker-Vereins zu Potsdam (1859)

mp3 anhören CD buch







Liederthema: Vereinslieder
Liederzeit: (1859)
Schlagwort: |
Region:




IP Blocking Protection is enabled by IP Address Blocker from LionScripts.com.