Spiel: Kiebitzlauf (Zickzack)


mp3 anhören CD buch

Die Spielenden stehen in langer Reihe hintereinander. Jeder Spiele legt seine beiden Hände auf die Schultern seinen Vordermannes. Dann schreiten alle nach dem Takte und zwar zuerst mit dem Linken, dann mit dem rechten Fuße beginnend, abwechselnd seitwärts, indem allemal zwei Schritte erfolgen. Um die Schritte zu regeln wird gezählt: “Eins zwei drei!”

Dabei kommt auf 3 dieselbe Zeitdauer wie auf 1 und 2,  zusammen also “Pikterwik , Pikterwik”. Die Bahn des Laufenden gleich durch die Seitensprünge einem Zickzack.

aus Norddeutschland , auch bei Jakob 122 und Wagner Nr. 4 .



Kinderspiele-Thema: | (1897)
Spiele im Überblick (800): Alle Kinderspiele
Kinderreime im Überblick (1300): Alle Kinderreime
Schlagwort: | |


Anmerkungen zu "Kiebitzlauf (Zickzack)"

Wieder ist diese Seitenbewegung nach links und rechts im altgermanischen Tanz zu finden. Als Beweise gelten die Ausführung altnordischer Balladen auf den Faröerinseln , und die Echternacher Springprozessen. ( Beim Kiewitztanz , einer Kinderunterhaltung, die ich hier erwähnte , hüpfen die Kinder in hockender Stellung umher und machen zuweilen einen höheren Sprung ) —
nach Deutsches Kinderlied und Kinderspiel ( 1897)



Mehr alte Kinderspiele;

Allgemein - Ballspiele - Blinde Kuh - Brückenspiele - Erste Spiele - Fangen spielen - Geschicklichkeitsspiele - Hab verloren meinen Schatz - Ketten und Reihen - Klatschspiele - Kreisspiele - Blauer Fingerhut - Gefangene Königstochter - Plumpsack - Ringel Rangel Rosen - Sieben Jahre spinnen - Wenn wir fahren auf der See - Ratespiele und Rätsel - Reise nach Jerusalem - Rollenspiele und Nachahmung - Im Sommer im Sommer - Wollt ihr wissen - Spiele mit Händen und Füßen - Fingerspiele - Spiele mit Pflanzen - Sprachspiele - Schlüssel zum Garten - Strassenspiele - Tanz - Verstecken - Ziellaufen -