Salz Schmalz Reis Mais Butterhörnchen Kribbelkörnchen

Wenn man dem Kind die Hände streichelt


mp3 anhören CD buch

Salz Schmalz
Reis Mais
Butterhörnchen
Kribbelkörnchen

Dabei streichelt man dem Kind die Hände, Dieses heute noch beliebte Wortspiel für Kinder war schon im 19. Jahrhundert beliebt und ist vermutlich noch älter. Der Reim steht schon in Der Kinder Lustfeld (1827):

Sälzchen Schmälzchen
Butterchen Brötchen
Krabbelkrabbelkrötchen

bei Dittmar (1827, Nr. 83) — bei Simrock (1848, Nr. 16)

Sälzchen Schmälzchen
Bütterchen
Backe Backe Küchelchen
Schubb ins Öfelchen

Diese Mischform mit „Backe Backe Kuchen“ in Deutsches Kinderlied und Kinderspiel Lewalter (1911, Nr. 8) und dazu die Anmerkung: „Bei diesem Reime wird dem Kinde kreuzweise über das offene Händchen gestrichen, bei „Schubb ins Öfelchen“ schwingt man das Kind auf beiden Armen, als sollte es in den Backofen geschoben werden.

In Frankfurter Kinderleben (1929, Nr. 55 – 61) stehen folgende Varianten dieses Kinderreims:

Sälzchen Schmälzchen
Gille Gille Gänschen

Sälzchen Schmälzchen
Butterche Brötje
trippelche
trappelche
Krötche

Griwele Grawele
Löchle born

Längsweis kreuzweis
kriwele kriwele krapp

Taler Maler
Kühchen Kälbchen
gille gille Gänschen

Salz Schmalz
kriwekrappele
Nasezappele
und ein Klapps

Krawwele krawelle Mäusi
bleib mer aus mei´m Häusi

ähnlich die Nr. 41:

Gribes Grabes Knobeloch
wer lacht, der kommt ins Ofeloch


Dieser Kinderreim in: (1827)
Region: ,
Kinderreime im Überblick (1300): Alle Kinderreime
Spiele im Überblick (800): Alle Kinderspiele