Bremer Stadtmusikanten

Rindfleisch ist teuer (Lili Marleen Parodie)

Rindfleisch ist teuer Schweinefleisch ist knapp, gehn wir zu Frau Bender und kaufen uns Trapp trapp, und alle Leute soll’n es sehn wenn wir bei Benders Schlange stehn für 1 Mark und 10 wie einst Lili Marleen. Text: Verfasser unbekannt, „Frau Bender: eine Metzgerei in Neuss, wo man „Trapp trapp“ – also Pferdefleisch – kaufen konnte, falls der Vorrat reichte.

Weiterlesen

Sechster Juni Mitternacht (Invasion)

Sechster Juni Mitternacht plötzlich gibt es einen Krach, wie erwartet kam auch schon zapp zapp zidel didel Invasion Lastensegler, Fallschirmspringer und noch viele andre Dinger, Bombenteppich monoton zapp zapp zidel didel Invasion Cherbourg war die erste Stadt wo ein Yankee Wache hat, neben ihm ein Negersohn zapp zapp zidel didel Invasion Durch Frankreich geht die tolle Jagd an keinem Ort

Weiterlesen

Wer nur den lieben langen Tag ohne Plag

Wer nur den lieben langen Tag ohne Plag ohne Arbeit vertändelt, wer das mag der gehört nicht zu uns … Text und Musik: Jens Rohwer u.a. in: Wir singen (Grossdruck) „Im Jahre 1944, im Jahre des totalen Zusammenbruchs der Fronten, schrieb Jens Rohwer unter anderen das Lied „Wer nur den lieben langen Tag“ und verkündete dem Fragenden, dass die Reise ins Jungbrunnenreich

Weiterlesen

Song von der Kuhle

Unser täglich Brot ist ein hartes Brot, schmeckt nach Blut, schmeckt nach Schweiß, schmeckt nach Tränen. Ist die Arbeit herum, dann verzehren wir stumm, dann zermahlen wir schnell mit den Zähnen unser täglich Brot! Unser täglich Brot! Unser täglich Brot! Unsere Kuhle! Ja, das Essen fürwahr schmeckt nicht nach Kaviar. Doch es knurrt uns vor Kohldampf der Magen. Nach dem

Weiterlesen