Wo soll ich mich hinkehren.
Ich armes Waldbrüderlein?
Untreu tut sich jetzt mehren.
Das kränkt das Herze mein.

Versteckt ist mir mein Klaus,
Mein Trost Hab [...] ...

Liederzeit: | 1570


Eins Bauren Sohn hat sich vermeßn
Er wollt ein gute Buttermilch eßn
Ein ausgewählte Milch,
Ein hochgelobte Milch,
Ein abgefeimte Milch,
Das Milri, Milri, Milch,

Liederzeit: | 1570


Es was einmal ein schnöder Mann
Der hatt ein Fräulein lobesam
Was tät er sich vermessen?
Der tät ihr groß Leid und Ungemach
Er gab [...] ...

Liederzeit: | 1570


Gar hoch auf jenem Berge
da steht ein Rautensträuchelein
gewunden aus der Erden

Und da entschlief ich drunter
mir traumbt ein wunderlicher Traum
wohl zu derselben [...] ...

Liederzeit: | 1570


Den liebsten Buhlen, den ich han
er leit beim Wirt im Keller
er hat ein hölzern Röcklein an
und heisst der Muskateller!
Er hat mich [...] ...

Liederzeit: | 1570


In welches Haus wollt ihr ziehen
sprach die alte Schwieger
in dein Haus und du mußt raus
sprach die Jung harwieder

Das Haus das ist mein [...] ...

Lieddichter:
Liederzeit: | 1570


Es ist auf Erden kein schwerer Leiden
Denn wann zwei Herzlieb müssen scheiden
Ja bitter Tod, mit deiner Not
Und ganzen Rott*
Dir kann ich [...] ...

Liederzeit: | 1570