Bremer Stadtmusikanten

Zwoa Sternel am Himmel
die leichten mit z´samm,
das an leicht zum Dirndal
das andre leuchtet hoam.
Holdirie, holdirie, holdirie, holdirie

Ka Vögerl ist treuer
sei’m Nesterl am Bam,
als i mei’m lieb’n Dirndal
ob i wach oder tram.
Holdirie, holdirie, holdirie, holdirie

Oft tramt ma, du warst mit
am Busserl glei da,
wann i aufwach, da busserl i
den Polsterzipfel a.
Holdirie, holdirie, holdirie, holdirie

Und bei meinem Dirndal
da bin i so gern,
und da wird ma so guat
dass ma übel kunnt wer’n.
Holdirie, holdirie, holdirie, holdirie

Text: nach Johannes Gabriel Seidl
Musik: Eduard Kremser

mp3 anhören CD buch




Empfehlung: Liebeslieder-Album

Liebeslieder

Preis der deutschen Schallplattenkritik für das Liebeslieder Album der Grenzgänger! Von Heines „Loreley“ über „Es waren zwei Königskinder“ bis zu einer an Elvis Presleys „Fever“ erinnernden Version von „Wenn alle Brunnen fliessen“. Am Ende dann Schillers „Ode an die Freude“ und ein Hochzeitstanz, der Mendelssohn-Bartholdy und Wagner vereint!. Ein außergewöhnliches Album mit aufwändig gestaltetem, 40-seitigen Booklet mit allen Texten und Hintergründen zu den Liedern.