Z‘ Nacht wenn der Mond scheint

Bei Hochzeiten gesungen von der Jugend

Home » Liebeslieder » Hochzeitslieder »

Z‘ Nacht wenn der Mond scheint

Z‘ Nacht wenn der Mond scheint
rappelts auf der Brucken
führt der Hansel ’s Gredel heim
mit dem krummen Rucken
Pfeift der Knecht, tanzt die Magd
alli Esele trumme
alle Mys, wo Wädele han
derfe zur Hochzeit kumme.

Text und Musik: Verfasser unbekannt
in: Weckerlin: Elsässische Volkslieder II. Nr. 18
Derselbe Text bei Stöber, Elsässische Volkslieder N. 190.

Daselbst noch folgender ähnliche Reim aus Mülhausen über Bettelhochzeit:

Z‘ Basel uffm Blumeplatz
In der engen Gasse,
Gigt a Fuchs unn danzt e Has
s‘ Esele schlad die Drumme
Alle Diäerle, wo Wädele han
Miän zur Hochzit kumme
Kruckstiel un Ofengabel
Das find mine Hochzitknabe
Edellidd unn Beddellidd
Das sind mine Hochzitlidd.

Liederthema: ,
Liederzeit: vor 1880 : Zeitraum:
Schlagwort:
Orte: ,
Geschichte dieses Liedes:

Zur Geschichte dieses Liedes:

Parodien, Versionen und Variationen:

Letzte Aktualisierung am 17.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Abweichungen im Text

  • Blumenplatz nennen die Baseler jeden Winkel in einer engen Gasse.
  • 2,3 Diäerle = Tiere,
  • 3,1 Miän = Müssen