Bremer Stadtmusikanten

Wie duften doch die Blümelein (Die fleißigen Bienen)

Kinderlieder | | 1875 |

mp3 anhören CD buch


Die Noten zu "Wie duften doch die Blümelein (Die fleißigen Bienen)":

Wie duften doch die Blümelein (Die fleißigen Bienen)

Wie duften doch die Blümelein
so frisch und süß ringsum
Sie laden zum Besuche ein
wir sollen hübsch willkommen sein
wir sind auch gar nicht dumm
und kommen mit Gesumm

Der Blütenstaub so fein und rein
ist unser Eigentum
Wir füllen unsere Körblein klein
und ziehn mit unseren Höslein fein
nach Hause wiederum
mit fröhlichem Gesumm

Welch frohe Arbeit ist daheim
ins unserm Königtum
Wir machen Wachs und Honigseim
und singen unsern alten Reim
und schwärmen frei herum
mit fröhlichem Gesumm

Text: Karl Enslin (1819-1875)
Musik: Franz Abt —
in Lieder- und Bewegungsspiele (1922) —

mp3 anhören CD buch




Die Noten zu "Wie duften doch die Blümelein (Die fleißigen Bienen)":

Wie duften doch die Blümelein (Die fleißigen Bienen)

Empfehlung: Lieder der KInder

Kínderlieder

Höchstwertung der Kinderjury auf Deutschland Radio Kultur – 21 Kinderlieder aus dem 19. Jahrhundert mit Akkordeon, Cello, Geige, Mandoline, Schlagzeug – hinreissend arrangiert – 40 S. Booklet, wunderschön aufgemacht und gestaltet wie ein kleines Bilderbuch! Mit allen Texten und Hintergründen zu den Liedern. Nominiert für den Preis der deutschen Schallplattenkritik.