Wer bekümmert sich drum wenn ich wandre

Wer bekümmert sich drum wenn ich wandre

mp3 anhören"Wer bekümmert sich drum wenn ich wandre" zum Anhören, als Download, als Buch oder als CD bei Amazon


Zweite Melodie:

Wer bekümmert sich drum wenn ich wandre

Wer bekümmert sich drum, wenn ich wandre
bei solch schöner Sommerszeit?
Ist´s die eine nicht, so ist s die andere
wer bekümmert sich drum, wenn ich wandre:
morgen geht´s in aller Früh!

Ei, so geb´ ich meinem Stenz die Sporen
Und marschier zum Tor hinaus,
Mei´m Feinsliebchen wohl zum Gefallen;
Denn sie ist die schönste ja von allen;
Schade, daß ich wandern muß!

Und sie dreht sich herum und weinet
Denn der Abschied fällt ihr schwer
Aus ihren Äugelein, da flössen Tränen;
Glaubst du wohl, sie wird sich nach mir sehnen?
Ist gar bald ein andrer da!

Ei, so habe ich noch zwei Pistolen,
Zu betreiben einen Schuß.
Schießt die eine nicht, so schießt die andre,
Wer bekümmert sich drum, wenn ich wandre?
Bei solch schöner Sommerzeit.

Die dunkle Nacht hat mich überfallen
Hier auf dieser schönen grünen Heid´
Hier will ich mein Lager schlagen
Will mein junges frisches Leben wagen
Hier auf dieser schönen grünen Heid´.

Text und Melodie: anonym – aus Nassau , Hessen , 1894
u.a. in: Zupfgeigenhansl (1908) — Lieder der Landstrasse

Geschichte dieses Liedes:
Liederthema:
Liederzeit: (1856)

Region: , , , , , , ,