Bremer Stadtmusikanten

Wenn ich die Blümlein schau

Liebeskummer | 2008 |

Wenn ich die Blümlein schau
wünsch ich mir eine Frau
selten blüht eins allein
muß bei dem andern sein
Blum´ in der Au
hat eine Frau

Wenn ich die Vöglein schau
wünsch ich mir eine Frau
Schnäbeln herzinniglich
auf jedem Bäumchen sich
Vöglein im Blau
hat eine Frau


Wenn ich die Fischlein schau
wünsch ich mir eine Frau
schwimmen im Silberbach
eines andem andern nach
Fischlein grau
hat eine Frau


Rundum, wohin ich schau
überall Mann und Frau
teilen so Schmerz und Lust
sich ihres Ziels bewußt
wirrd mir wohl flau
möcht´ eine Frau


Wenn ich die Frauen schau
wünsch ich mir keine Frau
gleichen nicht Blümelein
könnten ganz anders sein
geh nicht zur Trau
mag keine Frau

Text und Musik: unbekannt , aus Pommern


in Feuerwerker-Liederbuch (1883)

mp3 anhören CD buch




Empfehlung: Liebeslieder-Album

Liebeslieder

Preis der deutschen Schallplattenkritik für das Liebeslieder Album der Grenzgänger! Von Heines „Loreley“ über „Es waren zwei Königskinder“ bis zu einer an Elvis Presleys „Fever“ erinnernden Version von „Wenn alle Brunnen fliessen“. Am Ende dann Schillers „Ode an die Freude“ und ein Hochzeitstanz, der Mendelssohn-Bartholdy und Wagner vereint!. Ein außergewöhnliches Album mit aufwändig gestaltetem, 40-seitigen Booklet mit allen Texten und Hintergründen zu den Liedern.