Bremer Stadtmusikanten

Steh auf hohem Berge schau ins Tal hinunter

Steh auf hohem Berge schau ins Tal hinunter
seh Soldaten dort marschieren keck und munter
Rumderidum, so geht die Trommel
Rumderidum, so geht die Trommel
Viderala, tralala, viderala, eins, zwei, drei

Wie die Offiziere schmuck zu Pferde sitzen
hell im Sonnenscheine ihre Säbel blitzen
rumderidum….

Unter grünen Bäumen dort am Bergeshange
geht mein holdes Liebchen, geht mit blasser Wange
rumderidum….

Sieht den bunten Reiter reiten in die Ferne
heiße Tränen trüben ihrer Augen Sterne
rumderidum….

Text und Musik: Verfasser unbekannt
in Weltkriegs-Liedersammlung (1926)

mp3 anhören CD buch







Liederthema: Liebeskummer | Soldatenlieder
Liederzeit: (1926)
Schlagwort: |


Empfehlung: Liebeslieder-Album

Liebeslieder

Preis der deutschen Schallplattenkritik für das Liebeslieder Album der Grenzgänger! Von Heines „Loreley“ über „Es waren zwei Königskinder“ bis zu einer an Elvis Presleys „Fever“ erinnernden Version von „Wenn alle Brunnen fliessen“. Am Ende dann Schillers „Ode an die Freude“ und ein Hochzeitstanz, der Mendelssohn-Bartholdy und Wagner vereint!. Ein außergewöhnliches Album mit aufwändig gestaltetem, 40-seitigen Booklet mit allen Texten und Hintergründen zu den Liedern.

CD-Tipp: Lieder aus dem Ersten Weltkrieg

Preis der Deutschen Schallplattenkritik
Platz 1 Liederbestenliste

Maikäfer Flieg: Verschollene Lieder aus dem Ersten Weltkrieg 1914-1918.  Ausgewählt aus 3000 Liedern, die das Deutsche Volksliedarchiv in Freiburg während des Ersten Weltkriegs gesammelt hat.