Wenn du wüßtest meine Schmerzen

Volkslieder » Liebeslieder »

Wenn du wüßtest meine Schmerzen

Wenn du wüßtest meine Schmerzen
wie ich mich um dich betrübt
Dieses geht mir so zu Herzen
weil ich dich so treu geliebt
Dir zu Diensten will ich leben
schönster Engel dieser Welt
Dir Hab ich mich ganz ergeben
Hab kein‘ Andre auserwählt

Wenn ich schlafe oder wache.
Liegst du mir in meinem Sinn
Tu ich mir Gedanken machen
Nur allein um dich, mein Kind
Ich bin fest an dich gebunden
Dieses Herz gehört nicht mein
Drum so zähl ich Tag und Stunden
Bis ich könnte bei dir sein

Wenn ich meinen Stand betrachte
Welcher ist für mich zu schlecht
Wenn ich aber dran gedenke
Kann er mir noch werden recht
Denn ich bin noch jung von Jahren
Wer weiß, wo mein Glück noch läuft
Unglück Hab ich schon erfahren
Und die Lieb vor’s Gold erkauft.

Text und Musik: Verfasser unbekannt
aus Langsdorf in der Wetterau
Deutscher Liederhort II (1893, Nr. 587 „Getäuschte Liebe und frische Hoffnung“)

.