CD buch


Was zahnst denn, was zahnst denn
wer hat dir was tan?
oder fangt bei dir die Liebschaft
so traurig schon an?

Geh lach nit, geh lacht nit
du kennst nit mein Schmerz
ach i liab halt zwa Buahmen
und das bricht mir mei Herz

Du Tschapperl,  du Tschapperl
bist halt ab draht nit gnua
so bestell den Hans abends
und den Sepp in der Fruah

Text und Musik: Thomas Koschat – Kärnten , Österreich –
in Großes Volks-Liederbuch (ca. 1900)

CD buch




Region:

Empfehlung: Liebeslieder-Album

Liebeslieder

Preis der deutschen Schallplattenkritik für das Liebeslieder Album der Grenzgänger! Von Heines „Loreley“ über „Es waren zwei Königskinder“ bis zu einer an Elvis Presleys „Fever“ erinnernden Version von „Wenn alle Brunnen fliessen“. Am Ende dann Schillers „Ode an die Freude“ und ein Hochzeitstanz, der Mendelssohn-Bartholdy und Wagner vereint!. Ein außergewöhnliches Album mit aufwändig gestaltetem, 40-seitigen Booklet mit allen Texten und Hintergründen zu den Liedern.