Bremer Stadtmusikanten

Seht ihr auf den grünen Fluren

Seht ihr auf den grünen Fluren
Jenen holden Schäfer ziehn?
Seht ihr auch auf seinen Spuren
Schöner alle Felder blühn?

Kennt ihr nicht die frohen Herden?
Schauet an den Schäferstab,
Den der Himmel wie der Erden
Vater seinen Händen gab.

Schaut, ein Lamm hat sich verlaufen
Und er eilet schnellen Lauf
Läßt den ganzen andern Haufen
Suchet sein verlornes auf.

Auf den Schultern heimgetragen
Bringt es der getreue Hirt;
Keines darf nun ängstlich zagen
Sei es noch so weit verirrt.

Möchtet ihr auf dieser Erden
Fühlen solche treue Hut
Müßt ihr Schäflein Christi werden
Denen gibt er selbst sein Blut.

Herr, mein Gott, auf deine Weiden
An dein Brünnlein leite mich
So durch Freuden, als durch Leiden
Führe du mich seliglich

Text: Max von Schenkendorf (1814)
Musik Verfasser unbekannt
in Kinderklänge (1921)

mp3 anhören CD buch







Liederthema: Geistliche Lieder | Religiöse Lieder für Kinder
Liederzeit: (1814)
Schlagwort: |




IP Blocking Protection is enabled by IP Address Blocker from LionScripts.com.