Schätzeli was traurist du

Volkslieder » Dialoglied

mp3 anhören"Schätzeli was traurist du" zum Anhören, als Download, als Buch oder als CD bei Amazon

Schätzeli was traurist du, weinist du, chlagist du?
Schätzeli, was traurist du, weinist du sehr?

„Ach, wenn i meyn, i heig e Schatz
Ach! so rumpelt, rumpelt nur de Chatz
Darum, darum traure-n-i, weine-n-i, chlage-n-i so sehr

Schätzeli, was traurist du, weinist du, chlagist du?
Schätzeli, was traurist du, weinist du sehr?

Ach wenn i meyn, i heig es Lieb
Ach! so isch numme — n — e Dieb.
Darum, darum traure-n-i, weine-n-i, chlage-n-i so sehr

Schätzeli, was traurist du, weinist du, chlagest du?
Schätzeli, was traurist du, weinist du so sehr?

Ach, wenn i meyn, jätz chunt er g’schwind.
Ach! — so isch’s nüt as der Wind.
Darum, darum traure-n-i, weine-n-i, chlage-n-i so sehr

Text: Verfasser unbekannt
Aus Wyß. Schweizer Kühreihen und Volkslieder 1818.
in Deutscher Liederhort II (1893, Nr. 829, ohne Melodie,  „Des Schweizermädchens Enttäuschungen (Chiltlied)“)

Geschichte dieses Liedes:
Liederthema:
Liederzeit: (1818)


.