Volkslieder aus Frankreich

Frankreich: Volkslieder, Reime, Gedichte

Als wir achtzehnhundertsiebzig sind nach Frankreich hinmarschiert
Wer will mit nach Frankreich fahren
In Frankreich auf einer Höhe
Unsere Kerrels die wollten ins Frankreich hinein
In Frankreich sind viele gefallen
Auf einem schönen grünen Rasen (Der Kurmainzer Kriegslied)
Auf einem schönen grünen Wasen (Elsaß 1813)
Immer langsam voran (Krähwinkler Landwehr)
Eins zwei drei – Die Franzosen zogen nach Danzig
Ist es denn nun wirklich wahr

Es wollt ein Binder wohl reisen

Es wollte ein Binder wohl reisen wohl in das Niederland er wollt sich sein Geldei verdienen juchhe dassa verdienen Mit seiner rechten Hand wohl in das Niederland hedrulie, hollariacha aus af d´Nacht, hoam in da Früah so machans mir, hollariacha cha Wie nun der Binder ins Niederland kam Frau Wirtin steht unter der Tür Frau […]

Arbeitslieder-Handwerkerlieder | Erotische Lieder | 1300


Ach lieber Herre Jesu Christ

Ach lieber Herre Jesu Christ weil du ein Kind gewesen bist so gib auch diesem Kindelein dein Gnad und auch den Segen dein: ach Jesus, Herre mein behüt dies Kindelein Dein´r Engel Schar die wohn ihm bei es schlaf, es wach und wo es sei Dein Geist behüts, o Gottessohn daß es verlang der Heil´gen […]

Religiöse Lieder für Kinder | 1430


Es kommt ein Schiff geladen

Es kommt ein Schiff geladen bis an den höchsten Bord trägt Gottes Sohn voll Gnaden des Vaters ewigs Wort. Das Schiff geht still im Triebe, Trägt eine teure Last; Das Segel ist die Liebe Der Heilig Geist der Mast. Der Anker haft auf Erden Da ist das Schiff am Land. Das Wort soll Fleisch uns […]

Weihnachtslieder | 1450


All voll all voll

Bist du voll, so lege dich nieder, steh früh auf und fülle dich wieder, das ganze Jahr, den Abend und den Morgen All voll, all voll, all voll all voll, all voll, all voll. Bier und Wein aus einem Faß, sauf es ohn‘ Unterlaß, das ganze Jahr, den Abend und den Morgen. All voll, all […]

Trinklieder | 1480


Unser Herr Jesus in den Ölgarten ging (Karfreitag)

Unser Herr Jesus in den Ölgarten ging sein bitteres Leiden er anfing da traueret alles Laub und Gras und alles was auf Erden wachst Die hohen Bäum, die biegen sich Die harten Felsen zerspalten sich Die klare Sonn verliert den Schein Waldvögelein lässt das Pfeifen sein Unser Herr Jesus am Kreuze hang Maria unter dem […]

Geistliche Lieder | Marienlieder | 1500


Es ist noch nicht lang her (Lindenschmied)

Es ist nit lang, daß es geschah Daß man den Lindenschmied reiten sah Auf einem stolzen Rosse Er ritt den Rheinstrom auf und ab Nährt sich auf freier Straßen »Frisch her, ihr lieben Gsellen mein Es muß sich nur gewaget sein Wagen, das tut gewinnen Wir wollen reiten Tag und Nacht Bis wir ein Beut […]

Balladen | 1500


Wenn alle Brünnlein fließen

Wenn alle Brünnlein fließen, So muß man trinken Wenn ich mein Schatz nicht rufen darf, Tu ich ihm winken, Wenn ich mein Schatz nicht rufen darf, Ju, ja, rufen darf, Tu ich ihm winken. Ja, winken mit den Äugelein, Und treten auf den Fuß; ’s ist eine in der Stube drin, Die meine werden muß, […]

Liebeslieder | 1520


Mein Mütterlein mein Mütterlein

Mein Mütterlein, mein Mütterlein Das fraget aber mich: Ob ich wollt einen Schreiber? „Au weh nein“ sprach ich „Nahm ich denn ein‘ Schreiber zu einem Manne; So hieß man mich Frau Schreiberin, und ein Dintenzeterin: wär mir ein Schande, Kein Ehr im Lande.“ um 1520 Vergleiche auch das Lied „Stolze Jüdin“

Frauenlieder | Liebeskummer | Schreiber | 1520


Ich hört ein Sichlein rauschen

Ich hört ein Sichlein rauschen Wohl rauschen durch das Korn, Ich hört ein Mägdlein klagen, Sie hätt´ ihr Lieb verlorn. Lass rauschen, Lieb, lass rauschen, Ich acht nicht, wie es geh, Ich tät mein Lieb vertauschen In Veiel und grünem Klee. Hast du ein Buhlen erworben In Veil und grünem Klee, So steh ich hier […]

Liebeskummer | 1535


Ich stand auf hohem Berge

Ich stand auf hohem Berge sah runter ins tiefe Tal Ein Schifflein sah ich schweben darin drei Grafen warn. Der jüngste von den Grafen der in dem Schifflein saß gab mir einmal zu trinken aus einem venedischen Glas „Ach Mädchen, du wärst schön genug, wärst Du nur ein wenig reich; fürwahr, ich wollt Dich nehmen, […]

Liebeskummer | Lieder von Arm und Reich | | 1544