Politische Lieder

Zu Paris im Februario als König Ludwig Philipp floh hatt ich´s Schaffen dick schrie: vive la république! schnürte meinen Ranzen und ging nach Deutschland Zur Karlsruh bei die Sturmpetition verdient ich mir ein´ schönen Lohn da betrank ich mir in dem freien Bier und erhielt von der schönen Frau Struwwel …

Zu Paris im Februario (Spottlied auf die Revolution 1848) Weiterlesen »

...

Liederzeit: | , , | 1849


Zu Siebzig da zogen wir lippischen Schützen Nach Frankreich hinein um das Vaterland zu schützen Zum Truderidera, Und zum Truderidera, Und zum Truderidara, Und die Lipper die sein da. Sie zogen wohl aus mit dat schwere Geschütze Jungedi, wie dat hagelt, wie dat wettert, wie dat blitzet Und als sie wohl kamen …

Zu siebzig da zogen die lippischen Schützen Weiterlesen »

...

Liederzeit: | 1871


Zu Straßburg in dem Städtchen da hat mein Schatz gewohnt sie schickt mir alle Morgen Hopsa Juja Morgen den Kaffee und ein Brief Den Brief hab ich erhalten den Kaffee aber nit darin da steht geschrieben der Winter ist vor der Tür Der Winter ist gekommen die Meister werden stolz …

Zu Straßburg in dem Städtchen (Gesellenlied) Weiterlesen »

...

Liederzeit: | | 1933


Zu Ury bei den Linden Der Vogt steckt auf den Hut Und sprach Ich will den finden Der dem kein Ehr anthut Ich that nicht Ehr dem Hute Und sah ihn kühnlich an Er sagt Du traust dem Muthe Will sehn ob du ein Mann Er faßt den Anschlag eitel …

Zu Ury bei den Linden (Wilhelm Tell) Weiterlesen »

...

Liederzeit: | 1307


Zu Warschau schwuren Tausend auf den Knien Kein Schuß im heil´gen Kampfe sei getan Tambour, schlag an! Zum Blachfeld laß uns ziehen Wir greifen nur mit Bajonetten an Und ewig kennt das Vaterland und nennt mit stillem Schmerz sein viertes Regiment Und als wir dort bei Praga blutig rangen hat …

Zu Warschau schwuren Tausend auf den Knien Weiterlesen »

...

Liederzeit: | | 1832


Zum letztenmal geht mir die Sonne nieder zum letztenmal, es ist vollbracht Lebet wohl, auf ewig meine Brüder Lebet wohl und eine gute Nacht Dieses Leben, eine Handvoll Erde Himmel, nimm es nun zum Danke hin Zürne nicht, daß ich mein Mörder werde Du gabst mir ja diesen Freiheitssinn Zürne …

Zum letztenmal geht mir die Sonne nieder (Sands Abschied vom Leben) Weiterlesen »

...

Liederzeit: | | 1833


Zum männlichen Tun, zum Kampf bereit erfaßt uns der Strudel der flüchtigen Zeit wer sich noch scheut vor dem Kampfgewühle nicht mit uns eilet zum herrlichen Ziele Das ist ein armer, geschlagener Wicht ein warmes Herz durchglüht ihn nicht ein kräftig Lied erhebt ihn nicht Schließt euch an, Mann für …

Zum männlichen Tun (Schließt Euch an!) Weiterlesen »

...

Liederzeit: | | 1896


Zum Völkerfest, auf das wir ziehn Zu dem die Freiheit ladet Wie wandelst herrlich du, Berlin! Berlin, in Blut gebadet! Du wandelst rußig und bestaubt Einher in deinen Wunden! Du wandelst hin, das bleiche Haupt Mit Bannertuch verbunden! Mit Tuch, von dem du jene Nacht Geheiligt jeden Faden! Oh, erste …

Zum Völkerfest auf das wir ziehn Weiterlesen »

...

Liederzeit: | 1848


Zweimal zehn Jahre vergangen sind schon, Da siegte in Russland die Revolution Lenin rief laut. Und zum Sieg führte an Vorwärts, Tschapajew, der Partisan Wir werden Francos Plan zerstören Tschapajew selbst geht uns voran Heut liegt die Freiheit in den Gewehren No pasaran! No pasaran! Leuchtfeuer rot, das in Russland entfacht. Leuchtet …

Zweimal zehn Jahre (Tschapajew – Sturmbataillon) Weiterlesen »

...

Liederzeit: | , | 1936


Zwietracht soll uns nicht entzweien Lüge niemals Waffe sein eig´ne Kraft soll uns befreien aus dem Bann von Trug und Schein Ist die Turnkunst auch gesunken ist sie ein serviler Knecht in uns glimmen heil´ge Funken für die Wahrheit und das Recht Diese Funken laßt uns pflegen überall im deutschen …

Zwietracht soll uns nicht entzweien Weiterlesen »

...

Liederzeit: | 1910


Mehr zu Politische Lieder im Archiv:

Alte und neue politische Lieder

Alte und neue politische Lieder (Alte und neue politische Lieder) von Walter Moßmann und Peter Schleuning , 1978 bei Rowohlt ...

Rostocker Liederbuch

Das Rostocker Liederbuch ist ein für den norddeutschen Raum einzigartiges Liederbuch und enthält 51 geistliche und weltliche Lieder, zum Teil mit Melodien. Entstanden ist das kleine Liederbuch im späten 15. Jahrhundert, vermutlich im Umkreis der Rostocker Universität. Es ist anzunehmen, dass das Rostocker Liederbuch im letzten Viertel des 15. Jahrhunderts vom anonymen Hauptschreiber …

Rostocker Liederbuch Weiterlesen »

...

Kinderlieder Nonnenweier

Kinderlieder Nonnenweier –  Verlag des Mutterhauses für Kinderpflege zu Nonnenweier bei Lahr in Baden –   eine Liedersammlung aus dem Umfeld der christlichen Kleinkindschulen – aus dem Umfeld von Mutter Julie (Regine) Jolberg ? 1840 übersiedelte Julie Jolberg von Heidelberg nach Leutesheim bei Kehl. Dort sammelt sie die Tagelöhnerkinder „zum Singen, Spielen, Basteln, …

Kinderlieder Nonnenweier Weiterlesen »

...

Meistgelesen in: Politische Lieder