Bremer Stadtmusikanten

Nächten da ich bei ihr was

Nächten, da ich bei ihr was
Schwazten wir, dann dies, dann das
Auch sehr freundlich zu mir saß
Sagt´, sie lieb mich ohn all Maß.

Nächten, da ich von ihr scheid,
Freundlich wir uns herzten beid
verhieß mir bei ihrem Eid,
Mein zu sein in Lieb und Leid.

Nächten, da ich von ihr ging,
Sie mich ganz  freundlich umfing,
Darzu sehr ferr mit mir ging,
und war gar sehr gut all Ding.

Heute, da ich zu ihr kam,
Da war alles widerzam,
Bösen Bscheid ich da bekam,
Mußt abziehn mit Spott und Scham.

nach Newer Lieblicher Galliardt von Nicolao Rosthio (Erfurt 1593) Nr. III
nach Hoffmann von Fallersleben , Die deutschen Gesellschaftslieder , 1843
auch in “ Des Knaben Wunderhorn

mp3 anhören CD buch







Liederthema: Liebeslieder
Liederzeit: (1593)
Schlagwort: |
Region:


Empfehlung: Liebeslieder-Album

Liebeslieder

Preis der deutschen Schallplattenkritik für das Liebeslieder Album der Grenzgänger! Von Heines „Loreley“ über „Es waren zwei Königskinder“ bis zu einer an Elvis Presleys „Fever“ erinnernden Version von „Wenn alle Brunnen fliessen“. Am Ende dann Schillers „Ode an die Freude“ und ein Hochzeitstanz, der Mendelssohn-Bartholdy und Wagner vereint!. Ein außergewöhnliches Album mit aufwändig gestaltetem, 40-seitigen Booklet mit allen Texten und Hintergründen zu den Liedern.