Mit sanftem Kummer und Sorgen

Nur einmal lebt man auf der Welt

Volkslieder » Liebeslieder »

Mit sanftem Kummer und Sorgen

Mit sanftem Kummer und Sorgen
erwach ich alle Morgen
weil ich die vor’ge Nacht, ja Nacht
mit Freuden hab zugebracht.

Die Treuheit seiner Seele
Hat mich zur Lieb gebracht, gebracht
Hat mich zur Lieb gebracht

Im Sommer blühm die Rosen
Sie stehn in voller Pracht, ja Pracht
Sie stehn in voller Pracht.

Es wachset ja nicht vergebens
Kein Blümlein auf der Flur
Seid froh und benutzt euer Leben
Denn einmal lebt man nur!

Text und Musik: Verfasser unbekannt
Aus dem Odenwalde 1845
in Deutscher Liederhort II (1893, Nr. 542 „Nur einmal lebt man auf der Welt“)

Liederthema:
Liederzeit: (1845)
Schlagwort: |
Region:

.