Mein Schatz hat mich verlassen

Verwelkter Mythenstrauß

Volkslieder » Soldatenlieder

Mein Schatz hat mich verlassen

mp3 anhören"Mein Schatz hat mich verlassen" zum Anhören, als Download, als Buch oder als CD bei Amazon

Mein Schatz hat mich verlassen
ist Jahre lang schon fort
mußt in die Fremde wandern
von einem Ort zum andern
von ein’m zum andern Ort

Er kam zur Abschiedsstunde
Ganz schmuck im Sonntagsrock,
Und tät zum Angedenken
Den Myrthenstock mir schenken:
„Wenn der blüht, bin ich zurück“

Der Strauß war meine Freude
Er ist mein höchstes Gut
So lang er grün tät bleiben
So lang er frisch tät bleibn
So blieb ich wohlgemut

Die Myrthen sind verwelket
Dahin ist all mein Glück
Mein Schatz hat mir nicht geschrieben
Mein Schatz ist ausgeblieben
Kehrt nimmermehr zurück
Dahin ist nun mein Glück

Text und Musik: Verfasser unbekannt
in Deutscher Liederhort II (1897 Nr. 732 „Verwelkter Mythenstrauß“)
aus der Umgegend von Dillenburg (1880) und aus der Wetterau (1890)

 

Liederthema: ,
Liederzeit: (1880)

Region: ,

Anmerkungen zu "Mein Schatz hat mich verlassen"

Um 1890 in der Wetterau aufgezeichnet als Soldatenabschied, so auch in der Weltkriegs-Liedersammlung (1926)

Mein Schatz hat mich verlassen
muß fort in heiligen Streit
vor fremden Feindesscharen
das deutsche Recht zu wahren
für Freiheit, Einigkeit

Es kam zur Abschiedsstunde
im schmucken Waffenrock
er tät zum Angedenken
ein Lieb´spfand mir schenken
den schönsten Myrtenstock

Mein Schatz hat mich verlassen
hat meiner nicht gedacht
die Myrten unverdrossen
mit Tränen stets begossen
bei Tag und stiller Nacht

Verwelket sind die Myrten
verwelket ist mein Glück
Mein Schatz hat nicht geschrieben
mein Schatz ist ausgeblieben
kehrt nimmermehr zurück

.