Was sollen wir spielen von A - Z ..

Alle Lieder aus: Was sollen wir spielen.

  1. Bauer und Wolf (ca 1910)

    Noten dieses Liedes
    Während der Wolf in der Mitte des Spielplatzes steht, befindet sich der Bauer mit seinen Schafen an einem Ende desselben. Sobald der Wolf ruft: ,“Bauer,… ...



  2. Bedeutung des Spiels (ca 1910)

    Noten dieses Liedes
    Das Spiel ist das edelste und schönste Vergnügen unserer Kinder und sollte auch für Erwachsene eine Quelle reinster Freuden sein. Leider bildet heutzutage in fast… ...



  3. Böckchen schiele nicht (Paarlaufen oder Haschhasch) (ca 1897)

    Noten dieses Liedes
    Die Kinder stellen sich paarweise (Seite an Seite) hintereinander auf. An der Spitze vor ihnen steht ein Einzelner (der einsame Witwer, Hauptmann, der Häscher, das… ...



  4. Böses Tier (ca 1897)

    Noten dieses Liedes
    An einer Stelle des Spielplatzes wird ein Freimal gezeichnet. In dieses begibt sich dasjenige Kind, das durch Abzählen „Böses Tier“ geworden ist. Alle übrigen Mitspieler… ...



  5. Fuchs und Hahn (ca 1910)

    Noten dieses Liedes
    Aus dem Boden des Planes wird mit einem Stocke ein Kreis geritzt. In die Mitte desselben begibt sich ein Kind, der „Fuchs“, während die übrigen Spieler… ...



  6. Müller und Wächter (ca 1910)

    Noten dieses Liedes
    Auf dem Spielplatze werden zwei Male gezeichnet. Ein Kind wird zum Wächter, ein anderes zum Müller bestimmt. Auf dem einen Male steht der Müller, auf dem andern… ...



  7. Pudelpeter (ca 1897)

    Noten dieses Liedes
    Zunächst wird in der Mitte eines größeren Platzes eine Kiste, eine Bank oder ein Stuhl gebracht, sodann durch Auszählen ein Kind zum „Pudelpeter“ bestimmt. Nachdem dieser… ...



  8. Schwarzer Mann (ca 1910)

    Noten dieses Liedes
    An zwei entgegengesetzten Enden des Spielplatzes wird je ein Mal als „Freimal“ bezeichnet. Je nachdem man es für notwendig hält, werden auch die Seitengrenzen, welche nicht… ...



  9. Schwarzer Mann II (ca 1910)

    Noten dieses Liedes
    In der Mitte des Spielfeldes wird von einer Seitengrenze zur andern ein etwa 8 bis 10 m breites Feld als das Mal des schwarzen Mannes abgeteilt. Bei… ...



  10. Stübchen vermieten (ca 1897)

    Noten dieses Liedes
    Auf dem Spielplatze werden so viele Kreise von ca 1/2 Meter Durchmesser in den Erdboden geritzt, als Kinder vorhanden sind, weniger einen. Diese „Stübchen“ oder… ...



  11. Verstecken und Suchen (ca 1897)

    Noten dieses Liedes
    An diesem Spiel können sich beliebig viele Kinder beteiligen. Eins wird durch auszählen zum Bömann (auch Retourmeister) bestimmt. Dieser versteckt sich und alle übrigen müssen… ...



  12. Vorwort: Wieder einmal ein Spielbuch (ca 1910)

    Noten dieses Liedes
    Wieder einmal ein Spielbuchl So werden diejenigen, welche diese Sammlung in die Hand nehmen,  ausrufen. Freilich gibt es Bücher dieser Art genug; doch geschieht die Herausgabe meiner… ...



  13. Wilder Mann (ca 1897)

    Noten dieses Liedes
    Ein Kind wird durch Auszählen zum „Wilden Mann“ bestimmt. Dieser nun begibt sich in das auf dem Spielplatze eingeritzte Rechteck von 10-20 Schritten Länge und… ...



  14. Wolf im Holz (ca 1910)

    Noten dieses Liedes
    Die SpieIenden bilden mit Handfassen einen Kreis, in dessen Mitte ein Spieler, der „Wolf“, steht. Der Kreis bewegt sich langsam nach rechts herum, wobei gesprochen (oder gesungen)… ...



  15. Wolf und Schäfer (ca 1910)

    Noten dieses Liedes
    An den beiden Schmalseiten des Spielplatzes werden zwei Grenzmale gezogen. Ferner wird an einer Stelle der Längsseite die Wolfshöhle bezeichnet und von zwei Kindern das eine zum Schäfer,… ...



Weitere Liederbücher mit Volksliedern: