Schulgesangbuch für höhere Lehranstalten von A - Z ..

Alle Lieder aus: Schulgesangbuch für höhere Lehranstalten.

  1. Als der Mond schien helle kam ein Häslein schnelle (ca 1846)

    Noten dieses Liedes
    Als der Mond schien helle kam ein Häslein schnelle suchte sich sein Abendbrot hu! ein Jäger schoß mit Schrot Traf nicht flinkes Häslein Weh! Er… ...



  2. Als die Preußen marschierten vor Prag (ca 1757)

    Noten dieses Liedes
    Als die Preußen marschierten vor Prag Vor Prag, eine wunderschöne Stadt Sie haben ein Lager geschlagen Mit Pulver und mit Blei ward´s betragen Kanonen wurden… ...

    Text: | Musik: , |

  3. Am Weihnachtsbaume die Lichter brennen (ca 1841)

    Noten dieses Liedes
    Am Weihnachtsbaum die Lichter brennen Wie glänzt er festlich, lieb und mild Als spräch er: „Wollt in mir erkennen Getreuer Hoffnung stilles Bild.“ Die Kinder… ...

    Text: |

  4. An der Saale hellem Strande (ca 1826)

    Noten dieses Liedes
    An der Saale hellem Strande stehen Burgen stolz und kühn Ihre Dächer sind zerfallen und der Wind streicht durch die Hallen Wolken ziehen d´rüber hin… ...

    Text: | Musik: |

  5. An eines Bächleins Ufer stand (Der fromme Hirt) (ca 1830)

    Noten dieses Liedes
    An eines Bächleins Ufer stand ein Bäumchen schlank und kraus Hier kor am weichbemoosten Rand ein Hirt sein Plätzchen aus Im Blattgesäusel mild und kühl… ...

    Text: | Musik: |

  6. Auf hoher Alp wohnt auch der liebe Gott (ca 1806)

    Noten dieses Liedes
    Auf hoher Alp wohnt auch der liebe Gott er färbt den Morgen rot die Blümlein weiß und blau und labet sie mit Tau auf hoher… ...

    Text: | Musik: , |

  7. Auf Matrosen die Anker gelichtet (ca 1817)

    Noten dieses Liedes
    Auf, Matrosen, die Anker gelichtet Segel gespannt und Kompaß gerichtet Liebchen ade! Scheiden tut weh Morgen geht´s in die wogende See Noch einen Kuß noch von… ...

    Text: | Musik: |

  8. Aus dem Himmel ferne (ca 1837)

    Noten dieses Liedes
    Aus dem Himmel ferne wo die Englein sind schaut doch Gott so gerne her auf jedes Kind Höret seine Bitte treu bei Tag und Nacht… ...

    Text: | Musik: |

  9. Bald fällt von diesen Zweigen (Herbstlied) (ca 1836)

    Noten dieses Liedes
    Bald fällt von diesen Zweigen Das letzte Laub herab. Die Busch´ und Wälder schweigen, Die Welt ist wie ein Grab Wo sind sie denn geblieben?… ...

    Text: |

  10. Bei der stillen Mondeshelle (ca 1784)

    Noten dieses Liedes
    Bei der stillen Mondeshelle Treiben wir mit frohem Sinn Auf dem Bächlein ohne Welle Hin und her und her und hin Schifflein gehst und kehrest… ...

    Text: | Musik: , , , |

  11. Bergleut zu Hauf rufen Glück auf (ca 1912)

    Noten dieses Liedes
    Bergleut zu Hauf rufen „Glück auf!“ und rüsten, weil sie sollen auf Schicht ihr Grubenlicht Folgen dem Schein fahren sie ein durch tiefen Schacht, hinab… ...



  12. Bunt sind schon die Wälder (ca 1782)

    Noten dieses Liedes
    Bunt sind schon die Wälder gelb die Stoppelfelder und der Herbst beginnt Rote Blätter fallen graue Nebel wallen kühler weht der Wind Wie die volle… ...

    Text: | Musik: , |

  13. Da ist er da ist er der liebliche Mai (ca 1811)

    Noten dieses Liedes
    Da ist er da ist er der liebliche Mai Der Himmel so heiter die Erde so neu Die Fluren so duftig so blinkend von Tau… ...



  14. Danket dem Herrn wir danken dem Herrn (ca 1810)

    Noten dieses Liedes
    Danket dem Herrn! Wir danken dem Herrn, denn er ist freundlich und seine Güte währet ewiglich sie währet ewiglich, sie währet ewiglich Lobet den Herrn!… ...



  15. Das Schiff streicht durch die Wellen (ca 1820)

    Noten dieses Liedes
    Das Schiff streicht durch die Wellen, Fidelin, vom Ost die Segel schwellen, Fidelin ! Verschwunden ist der Strand in der Ferne; o wie gerne wär´… ...

    Text: |

  16. Der alte Barbarossa (ca 1815)

    Noten dieses Liedes
    Der alte Barbarossa Der Kaiser Friederich Im unterird´schen Schlosse Hält er verzaubert sich. Er ist niemals gestorben, Er lebt darin noch jetzt; Er hat, im… ...

    Text: | Musik: , |

  17. Der Christbaum ist der schönste Baum (ca 1842)

    Noten dieses Liedes
    Der Christbaum ist der schönste Baum den wir auf Erden kennen im Garten klein, im engsten Raum wie lieblich blüht der Wunderbaum wenn seine Blümchen… ...

    Text: | Musik: |

  18. Der Frühling naht mit Brausen (ca 1835)

    Noten dieses Liedes
    Der Frühling naht mit Brausen er rüstet sich zur Tat, und unter Sturm und Sausen keimt still die grüne Saat. Drum wach, erwach, du Menschenkind… ...

    Text: | Musik: |

  19. Deutsche Worte hör ich wieder (ca 1839)

    Noten dieses Liedes
    Deutsche Worte hör´ ich wieder sei gegrüsst mit Herz und Hand! Land der Freunde, Land der Lieder schönes heit´res Vaterland! Fröhlich kehr´ ich nun zurück… ...

    Text: | Musik: , |

  20. Deutschland deines Namens Klang (ca 1800)

    Noten dieses Liedes
    Deutschland deines Namens Klang tönt wie festlicher Gesang Deutsch zu heißen, will ich streben Deutschland Blut und Leben weih´n Nur in Deutschland will ich leben… ...

    Text: |

  21. Die Blümelein sie schlafen (Sandmännchen) (ca 1840)

    Noten dieses Liedes
    Die Blümelein, sie schlafen Schon längst im Mondenschein, Sie nicken mit den Köpfchen Auf ihren Stengelein. Es rüttelt sich der Blütenbaum, Er säuselt wie im… ...

    Text: |

  22. Die Fenster auf die Herzen auf (ca 1827)

    Noten dieses Liedes
    Die Fenster auf, die Herzen auf Geschwinde! Geschwinde! Die Fenster auf, die Herzen auf Geschwinde! Der alte Winter will heraus er trippelt ängstlich durch das… ...

    Text: | Musik: , |

  23. Die Luft ist blau das Tal ist grün (ca 1773)

    Noten dieses Liedes
    Die Luft ist blau das Tal ist grün die kleinen Maienglocken blüh´n und Schlüsselblumen drunter Der Wiesengrund ist schon so bunt und malt sich täglich… ...

    Text: | Musik: |

  24. Die Schwälbchen die lieben sie bauen ihr Nest (Schwalbenschutz) (ca 1912)

    Noten dieses Liedes
    Die Schwälbchen die lieben sie bauen ihr Nest ans Fenstergesimse so zierlich und fest sie bauen so furchtlos, als wüßten sie nicht daß unter den… ...

    Text: |

  25. Die Sterne sind erblichen (ca 1829)

    Noten dieses Liedes
    Die Sterne sind erblichen mit ihrem güldnen Schein, bald ist die Nacht entwichen der Morgen dringt herein. Noch waltet tiefes Schweigen im Tal und überall.… ...

    Text: | Musik: |

  26. Dort wo der alte Rhein mit seinen Wellen (ca 1827)

    Noten dieses Liedes
    Dort, wo der alte Rhein mit seinen Wellen so mancher Burg bemooste Trümmer grüsst dort, wo die blauen Trauben saft´ger schwellen und kühler Most des… ...

    Text: |

  27. Drauß ist alles so prächtig (Im Mai) (ca 1833)

    Noten dieses Liedes
    Drauß´ ist alles so prächtig und es ist mir so wohl, wenn mei´m Schätzle bedächtig a Sträußele i hol Mein Herz tut sich freuen und… ...

    Musik: |

  28. Droben stehet die Kapelle (ca 1805)

    Noten dieses Liedes
    Droben stehet die Kapelle schauet still ins Tal hinab Drunten singt bei Wies und Quelle froh und hell der Hirtenknab Traurig tönt das Glöcklein nieder… ...

    Text: | Musik: |

  29. Du bist´s der uns zum Guten treibt (ca 1846)

    Noten dieses Liedes
    Du bist´s der uns zum Guten treibt uns lehrt, uns stärkt und bei uns bleibt Du bist´s , wenn uns die Welt betrübt der Kraft… ...

    Musik: |

  30. Eh noch der Lenz beginnt (Märzlied) (ca 1830)

    Noten dieses Liedes
    Eh noch der Lenz beginnt Schnee von den Bergen rinnt Singet das Vögelein Freudigen Ton Noch blüht kein Veilchen blau Noch ist der Wald so… ...



  31. Ein Jäger aus Kurpfalz (ca 1750)

    Noten dieses Liedes
    Ein Jäger aus Kurpfalz der reitet durch den grünen Wald er schießt das Wild daher gleich wie es ihm gefällt Juja, Juja, gar lustig ist… ...

    Text: |

  32. Ein Kirchlein steht im Blauen (ca 1824)

    Noten dieses Liedes
    Ein Kirchlein steht im Blauen auf steiler Bergeshöh und mir wird beim Beschauen des Kirchleins wohl und weh Verödet steht es droben ein Denkmal früh´rer… ...

    Text: |

  33. Ein Sträußchen am Hute (ca 1835)

    Noten dieses Liedes
    Ein Sträußchen am Hute, den Stab in der Hand zieht rastlos der Wanderer von Land zu Land. Er sieht so manche Städtchen, er sieht manchen… ...

    Text: | Musik: , |

  34. Einen goldnen Wanderstab (ca 1894)

    Noten dieses Liedes
    Einen goldnen Wanderstab Ich in meinen Händen hab Aus dem Himmel ist er her Nach dem Himmel zeiget er Dieser Stab, er ist mein Glaube… ...

    Text: |

  35. Es braust ein Ruf wie Donnerhall (Die Wacht am Rhein) (ca 1840)

    Noten dieses Liedes
    Es braust ein Ruf wie Donnerhall wie Schwertgeklirr und Wogenprall. Zum Rhein, zum Rhein, zum deutschen Rhein! Wer will des Stromes Hüter sein? Lieb Vaterland,… ...

    Text: | Musik: |

  36. Es gingen drei Jäger wohl auf die Pirsch (ca 1820)

    Noten dieses Liedes
    Es gingen drei Jäger wohl auf die Pirsch Sie wollten erjagen den weißen Hirsch Husch husch, piff paff, trara Sie legten sich unter den Tannenbaum,… ...

    Text: |

  37. Es ist bestimmt in Gottes Rat (ca 1826)

    Noten dieses Liedes
    Es ist bestimmt in Gottes Rat, dass man vom Liebsten was man hat muss scheiden, muss scheiden; wiewohl doch nichts im Lauf der Welt dem… ...

    Text: | Musik: |

  38. Es kennt der Herr die Seinen (ca 1843)

    Noten dieses Liedes
    Es kennt der Herr die Seinen und hat sie stets gekannt, die Großen und die Kleinen in jedem Volk und Land; er läßt sie nicht… ...

    Musik: |

  39. Es steht ein Fels im Meere (ca 1912)

    Noten dieses Liedes
    Es steht ein Fels im Meere die Wellen, sie kreisen herum die Wellen brausen am Felsen doch fällt der Fels nicht um Ein Turm ragt… ...



  40. Es wird wohl Winter weit und breit (ca 1900)

    Noten dieses Liedes
    Es wird wohl Winter weit und breit die kalten Wind wehen die Erd´ im weißen Totenkleid kann nicht vom Schlaf erstehen Mag weh´n und brausen… ...

    Text: |

  41. Fort fort fort und fort (Schwalben Wanderlied) (ca 1912)

    Noten dieses Liedes
    Fort, fort, fort und fort An einen andern Ort! Nun ist vorbei die Sommerzeit, Drum sind wir Schwalben jetzt bereit Von einem Land zum andern… ...



  42. Friede süßer Friede schwebe über deinem frühen Grab (ca 1871)

    Noten dieses Liedes
    Friede süßer Friede schwebe über deinem frühen Grab Glaubend daß die Seele lebe senken wir den Leib hinab Ruhe sanft Kurz war deines Lebens Dauer… ...

    Musik: |

  43. Gesang verschönt das Leben (ca 1803)

    Noten dieses Liedes
    Gesang verschönt das Leben Gesang erfreut das Herz Ihn hat uns Gott gegeben zu lindern Sorg´ und Schmerz Die Vöglein alle singen ein lieblich Mancherlei… ...

    Musik: |

  44. Goldne Abendsonne (ca 1788)

    Noten dieses Liedes
    Goldne Abendsonne wie bist du so schön Nie kann ohne Wonne deinen Glanz ich sehn. Schon in früher Jugend sah ich gern nach dir Und… ...

    Text: | Musik: |

  45. Gott grüße dich Gott grüße dich (ca 1863)

    Noten dieses Liedes
    Gott grüße dich, Gott grüße dich, Kein andrer Gruß gleicht dem an Innigkeit Gott grüße dich, Gott grüße dich, kein andrer Gruß paßt so zu… ...



  46. Großer Gott durch Sturm und Nacht (ca 1826)

    Noten dieses Liedes
    Großer Gott durch Sturm und Nacht voll Vertrau´n wir fahren hast den Sturm hervorgebracht kannst im Sturm bewahren Sei gelobt mit Herz und Mund sei… ...

    Text: |

  47. Harre meine Seele harre des Herrn (ca 1827)

    Noten dieses Liedes
    Harre, meine Seele, harre des Herrn! Alles ihm befehle, hilft er doch so gern. Sei unverzagt, bald der Morgen tagt, und ein neuer Frühling folgt… ...



  48. Heil dir und Frieden selig geschieden (ca 1813)

    Noten dieses Liedes
    Heil dir und Frieden selig geschieden bist du nach des Tagwerks schwerem Lauf nach kampf und Leiden, zu Engesl Freuden nahm der Herr dich in… ...



  49. Herr Heinrich saß am Vogelherd (Heinrich der Vogelsteller) (ca 1835)

    Noten dieses Liedes
    Herr Heinrich saß am Vogelherd recht froh und wohlgemut aus tausend Perlen blinkt und blitzt der Morgenröte Glut In Wies und Feld, in Wald und… ...

    Text: |

  50. Hier im grünen Wald wo das Echo schallt (ca 1900)

    Noten dieses Liedes
    Hier im grünen Wald wo das Echo schallt und wo milde Balsamlüfte wehn wo in gold´ner Pracht früh die Sonn´erwacht kann dem Sange ich nicht… ...



Schulgesangbuch für höhere Lehranstalten von A - Z:

Weitere Liederbücher mit Volksliedern: