Schamperlieder von A - Z

38 Lieder - Schamperlieder

mp3 anhören CD buch

Sieh doch wie der Hänsel dort

Luch doch, wie der hänßlen dorten mit des schulteß graite koßt, wie sie seinen glatten wortten alles glaubt und fleissig losst fast halben verzuckht, seht, wie sie so eben die äuglein last schweben, diß liebliche leben pflegt Venus zu geben mein guckh! Ey, wie küst er sie so artig und sie ihn dargegen auch, sie ist jung, er noch nit

Erotische Lieder | Liederzeit: | 1658


Sobald die Fotz am Berg naufsteigt

Sobald die Fotz am Berg naufsteigt Dä glaubt ‘s, sie ist verborgen Da kommt der Schwänz  von hinten drein Und wünscht ihr einen guten Morgen Eine Fotz mit längen Lappen Ist im kälten Winter gut Sie gibt dem Schwänz eine wärme Kappen Daß er nicht erfrieren tut Unser Dirn wird schläfrig, Kein Mensch känn ‘s dawecken Dä kommt der Knecht

Erotische Lieder | Liederzeit: | 1846


Und als ein Bauer um d´ Oxn gang

Und als ein Bauer um d’Oxn gang Päcket ihn da Hunger än. Da Bauer: Was kriagn ma heunt? Äpfel und Birn und Graupen drein Als da Bauer saß und fraß, Rumpelt was in der Kämma drobn Da Bauer sprach: Was is den das? Drobn in da Kämma rumpelt was. Die Magd, die sprach: Das tuat da Wind, Der alle Nächt

Bauernlieder | Erotische Lieder | Liederzeit: | 1908


Vater, ist es nicht beschaffen für mich eine Männlichkeit

Vater, ist es nicht beschaffen Für mich eine Männlichkeit? Muß ich denn alleine schlafen In dem Bett der Einsamkeit? Soll ich stets in meinen jungen Jahren Eine so rauhe Kutte tragen, Die mein’ Busen zehret ab ? Nein, mein Kind, auf dieser Erden Bild dir nie was solches ein Eine Nonne mußt du werden Und mußt leben keusch und rein

Erotische Lieder | Frauenlieder | Liederzeit: | | 1830


Wann der Schnee von der Alma wegageht

Wann der Schnee von der Alma wegageht Und im Fruahjähr älles grün dasteht Wänn die Kuhla läutn und die Kälm So ist’s a währe Freud auf der Alm Is a Freud, wänn ma sieht die Sunn aufgehn Wänn ma hört alle Vögeln singen schön Und dort in dem Dickicht der Meister Ougu schreit Is nach mein Hamur a währe Freud

Erotische Lieder | Liederzeit: | 1830


Wänn i lieg bei da Kellnerin im Bett

Wänn i lieg bei da Kellnerin im Bett Da denk i än’s schläffn wohl net A bißl Gspoaß treibn Tat ma boade leidn, Tat ma’s unta da Hüll Wann’s uns tatn frägn Tat ma’s decht nit sägn, Mir tatn’s vo Still Glei, daß uns da Wiascht nit dawischt lieg i wieder auf mein Stroh as wia sist. Text und Musik:

Erotische Lieder | | 1900


Wenn i bei zwoa Dirndlan lag

Wenn i bei zwoa Dirndlan lag, Bei-n-ar schiachn und bei-n-ar schian, Da miad i d’ schiache ausbeilegn Und die schian inn, Damit, wenn oana kamb As mr oana wegnamb, War die schiache dahin Und die schiane herin. Menscher hän i’s ällsänt gern All sand’s ma Hab Diasn hän i’s a no gern, Dia’s i nit kriag. Mit die schön tua

Erotische Lieder | Liederzeit: | 1900


Wenns Mägdel gleich klein ist

Wenns Mägdel gleich klein ist Wenns nur hübsch und fein ist Hübsch und fein und wunderlich Mägdel, wart ein Jahr auf mich Wenns Mägdel gleich kurtz ist Wenns nur hübsch geschurtzt ist Hübsch geschurtzt und wunderlich, Mägdel, wart ein Jahr auf mich Wenns Mägdel gleich dick ist Wenns nur hübsch geschickt ist Hübsch geschickt und wunderlich Mägdel, wart ein Jahr

Liebeslieder | Liederzeit: | 1710