Die historischen Volkslieder von A - Z ..

Alle Lieder aus: "Die historischen Volkslieder".

König von Preußen: Bruder, bleibe mir gewogen, werde mir nicht abgeneigt Napoleon: Gut, das hat dir Gott geraten! Gleichwohl hast du mich geneckt König von Schweden: Ich bin zwar nach Deutschland kommen, Um zu zeigen Muth und Witz König von Neapel: Ach, ich habe falsch gehandelt, Schütz mich heil’ger Januar! König von Sardinien: Ach, was ... Weiterlesen ... ...

Politische Lieder | Liederzeit: | 1806


Marschieren wir durchs Frankenland Nach Mainz, das uns sehr wohl bekannt Wo jetzt stehn die Franzosen Wir rucken vor das Mainzisch Tor Zum Trutz! noch immer mehr hervor Mit Pulver und Geschossen Prinz Coburg schickt Trompeter hin Es sollt zur Übergabe Cüstine Sich nun bald resolvieren Die Deutschen stunden stark davor Mit ihrem ganzen Kriegescorps ... Weiterlesen ... ...

Historische Lieder | Soldatenlieder | Liederzeit: , | 1793


Marschieren wir in das Frankenland Stadt Würzburg ist uns wohlbekannt, Frühmorgens leuchtet uns der Tag Und als man über den Maine sach, General Wrede schickt einen Trompeter hinein Was sich General Turreau thut bilden ein Der Kommandant hierauf zur Antwort gab: „So kann mir das nicht gehen ab!“ General Turreau schickt eine schnelle Post Die ... Weiterlesen ... ...

Soldatenlieder | Liederzeit: | 1838


Marschieren wir in das türkische Land Stadt Belgarad ist uns wohlbekannt, Fruhmorgens und als der Tag anbrach, Daß man über die Donau sach, General Laudon schickt einen schnellen Bot Nach Belgarad zu laufen fort: Der Pascha hierdrauf zur Antwort gab: „So kann das aber nicht laufen ab; Der Pascha schickt einen schnellen Bot Nach Konstantinopel ... Weiterlesen ... ...

Historische Lieder | Soldatenlieder | Liederzeit: , | 1789


Marschieren wir in’s Italialand Fontana ist uns wohlbekannt, Fruh morgens, als der Tag anbrach Da stürmet einher auf uns so jach, General Koloredo, der tapfere Held Der zeigt sich gar behend im Feld, Ihr Kavallerie konnt’s g’winnen nicht mehr Dragoner die jagen sie kreuz und queer, Text und Musik: Verfasser unbekannt auf die Melodie: Marschieren wir ... Weiterlesen ... ...

Soldatenlieder | | 1812


Störtebecker und Gödeke Michael die raubten beide zu gleichem Teil zu Wasser und auch zu Lande bis daß es Gott im Himmel verdroß des mußten sie leiden große Schande. Störtebecker sprach sich allzuhand Die Wester-See ist mir wohl bekannt das will ich uns wol holen die reichen Kaufleut von Hamburg sollen uns das Gelag bezahlen. ... Weiterlesen ... ...

Balladen | Gefangenenlieder | Raub-Mord-Totschlag | Liederzeit: , | 1550


Frisch auf, ihr Brüder, ins Gewehr ´s geht nach Amerika! Versammelt ist schon unser Heer Vivat Viktoria! Das rote Gold, das rote Gold das kömmt man nur so hergerollt da gibt’s auch, da gibt’s auch, da gibt’s auch besser’n Sold! Das Leben hätten wir hier satt Wir wollen in das Feld weil man ja kaum ... Weiterlesen ... ...

Auswandererlieder | Soldatenlieder | Liederzeit: | 1829


Wir wollen ein Liedel heben an was sich hat angespunnen wie’s in demPleißnerland gar schlecht war bestallt als sein jungen Fürst´n geschah Gewalt durch den Kunzen von Kaufungen Der Adler hat auf den Fels gebaut ein schönes Nest mit Jungen Und wie er einst ware geflogen aus holete ein Geier die jungen Vogel raus drauf war´s ... Weiterlesen ... ...

Balladen | Liederzeit: | 1455