Liedergeschichte: Schneeflöckchen Weißröckchen

Zur Geschichte von "Schneeflöckchen Weißröckchen": Parodien, Versionen und Variationen.

Wir Kinder, wir schmecken Die Freude recht satt! Wir Kinder, wir necken Und schäkern uns matt! Wir lärmen und singen Und rennen uns um Und hüpfen und springen Im Grase herum Und recht so! zum Murren Ist Zeit noch genug! Wer wollte wohl knurren ? Der wär ja nicht klug Wie lustig stehn dorten Die ... Weiterlesen ... ...

|


Wir Kinder wir schmecken der Freuden recht viel Wir schäkern und necken versteht sich im Spiel Wir lärmen und singen und rennen rundum und hüpfen und springen im Grase herum Warum nicht? –  Zum Murren ist´s Zeit noch genug Wer wollte wohl knurren der wär ja nicht klug Wie lustig stehn dorten die Saat und ... Weiterlesen ... ...

|


Schneeflöckchen, vom Himmel da kommst du geschneit du warst in der Wolke dein Weg ist gar weit Ach setz dich ans Fenster du niedlicher Stern wir Kinder, wir sehen dich alle so gern Schneeflöckchen, ach decke die Saaten geschwind Sie frieren, du wärmst sie so bittet das Kind Schneeflöckchen, Weißröckchen so kommet doch all dann mach ich ... Weiterlesen ... ...