Liedergeschichte: So leb denn wohl du stilles Haus

Zur Geschichte von "So leb denn wohl du stilles Haus": Parodien, Versionen und Variationen.

So leb denn wohl du stilles Haus ich zieh betrübt von dir hinaus ich zieh betrübt und traurig fort noch unbestimmt an welchen Ort So leb denn wohl, du schönes Land, In dem ich hohe Freude fand du zogst mich groß, du pflegtest mein. Und nimmermehr vergeß ich dein! So …

So leb denn wohl du stilles Haus (1828) Weiterlesen »

...


So leb denn wohl du stilles Haus wir ziehn betrübt von dir hinaus so leb denn wohl,wir ziehen fort von dir, du vielgeliebter Ort Variante II der ersten Strophe: So leb denn wohl du stilles Haus ich zieh betrübt von dir hinaus so leb denn wohl, ich muß jetzt fort …

So leb denn wohl du stilles Haus Weiterlesen »

...


So leb denn wohl du stilles Haus ich zieh betrübt von dir hinaus ich zieh betrübt und traurig fort noch unbestimmt an welchen Ort So leb denn wohl, du schönes Land In dem ich hohe Freude fand du zogst mich groß, du pflegtest mein. Und nimmermehr vergeß ich dein! Und …

So leb denn wohl du stilles Haus (Auswanderer) Weiterlesen »

...




Alle Liedergeschichten