Lieddichter: Rieck (Karl Rieck)

Wir treten zusammen und schwören zur Stund Wir stehn mit Jugendflammen stets treu zun freien Bund Wir Turner, wir ringen mit Kraft und Verstand wir woll´n die Macht bezwingen den schwarzen Unverstand Wir kämpfen als Söhne als Kinder der Zeit fürs Hehre und fürs Schöne für Freiheit allezeit Wir schmieden …

Wir treten zusammen und schwören zur Stund Weiterlesen »

Freiheitslieder | Turnerlieder | 1913


Wie die Natur sprengt alle Bande wie neues Leben rings erblüht so auch erstand im deutschen Lande ein freier Geist, ein freies Lied Wach sind die Jünger Jahns geworden sie stehn im Kampf ohn´Unterlaß doch ist verpönt der Rassenhaß verpönt ist auch das Völkermorden Hoch weht das Schlachtpanier für Freiheit …

Wie die Natur sprengt alle Bande (Freie Turner) Weiterlesen »

Freiheitslieder | Turnerlieder | | 1913


Es schlingt zu ernstem Tun und Streben um uns sich fest ein Band Laßt freudig uns die Stimmen heben reicht euch mit festem Druck die Hand Wir sind mit Mut und Stärke vereinigt heut wir rüsten uns zum ernsten Werke zum Turnerstreit Uns bindet nur die Menschenliebe ein heißes Sehnen …

Es schlingt zu ernstem Tun und Streben (Vor dem Turnen) Weiterlesen »

Arbeiterlieder | Turnerlieder | 1913


Es lag in Schmach und Schande das Werk des alten Jahn da brach durch alle Lande ein neuer Geist sich Bahn Er kam mit stolzen Schwingen er zog durch Lande weit er wollt den Turnern bringen den Geist der neuen Zeit Bei seinem Flügelrauschen erwacht der Turnerschar Sie stehen auf …

Es lag in Schmach und Schande (Dem freien Turnerbund) Weiterlesen »

Turnerlieder | , | 1913


Der Turner hehrste Waffen das ist ein frisches Herz das Mut verleiht zum Schaffen das treu und fest wie Erz das ist ein frohes Leben ein frischer, froher Sang ist ein freies Streben ein mächt´ger Freiheitsdrang Doch glänz von diesen Waffen die eine wie Demant Natur hat sie erschaffen und …

Der Turner hehrste Waffen Weiterlesen »

Freiheitslieder | Turnerlieder | 1913


Auf Turnerbrüder laßt uns wandern marschieren in die Welt hinaus ein jeder halte treu zum andern ob Sonnenschein, ob Sturmgebraus Wenn Treue unsere Brust beseelt und Mut des Turners Kräfte stählt wenn wir vereint zusammen halten dann wird die Turnkunst sich entfalten Wo Freiheit und Treue dem Turnen geweiht da bleibet in Ehren …

Auf Turnerbrüder laßt uns wandern Weiterlesen »

Turnerlieder | 1913


Auf, ihr Turnerbrüder auf, emporgeschaut laßt die freien Lieder heut erklingen laut laßt das Wort, das freie heut zur Feierstund laßt´s dem Fest zur Weihe klingen heut im Bund! Frei den Blick nach oben hingewandt zum Licht wollen wir geloben das sei Männerpflicht Daß wir niemals wanken niemals zagend stehn …

Auf ihr Turnerbrüder (Festgesang) Weiterlesen »

Turnerlieder | 1913


Zwietracht soll uns nicht entzweien Lüge niemals Waffe sein eig´ne Kraft soll uns befreien aus dem Bann von Trug und Schein Ist die Turnkunst auch gesunken ist sie ein serviler Knecht in uns glimmen heil´ge Funken für die Wahrheit und das Recht Diese Funken laßt uns pflegen überall im deutschen …

Zwietracht soll uns nicht entzweien Weiterlesen »

Freiheitslieder | Turnerlieder | 1910


Die Freiheit hoch in Ehren soll unser Wahlspruch sein wir woll´n der Knechtschaft wehren und freie Turner sein Die Freiheit ist das mächt´ge Wort das uns zusammenhält es ist des freien Geistes Hort das hoch die Brust uns schwellt Lug und Trug sei verpönt wir wollen treu zusammenstehn Frei im …

Die Freiheit hoch in Ehren (1900) Weiterlesen »

Freiheitslieder | Turnerlieder | | 1908


Die Freiheit hoch in Ehren! soll unser Wahlspruch sein wir woll´n der Knechtschaft wehren und freie Turner sein Die Freiheit ist das mächt´ge Wort das uns zusammenhält es ist des freien Geistes Hort das hoch die Brust uns schwellt Lug und Trug sei verpönt wir wollen treu zusammenstehn Frei im …

Die Freiheit hoch in Ehren Weiterlesen »

Freiheitslieder | Turnerlieder | | 1908