Müller (Wilhelm Müller) von A - Z ..

Wenn wir durch die Straßen ziehen recht wie Bursch´ in Saus und Braus schauen Augen blau und graue schwarz und braun aus manchem Haus und ich lass die Blicke schweifen durch die Fenster hin und her fast als wollt´ ich eine suchen die mir die Allerliebste wär Und doch weiss ich, dass die eine wohnt viel Meilen weit von mir ... Weiterlesen ... ...

Studentenlieder | Wanderlieder | Liederzeit: | 1828


Wer hat die weißen Tücher Gebreitet über das Land? Die weißen duftenden Tücher Mir ihrem grünen Rand? Und hat darüber gezogen das hohe blaue Zelt? Darunter den bunten Teppich gelagert über das Feld? Er ist es selbst gewesen, der gut reiche Wirt des Himmels und der Erden, der nimmer ärmer wird. Er hat gedeckt die ... Weiterlesen ... ...

Frühlingslieder | Liederzeit: | 1827