Kernstock (Ottokar Kernstock)

5 Lieder von Kernstock (Ottokar Kernstock)

mp3 anhören CD buch

Beim siebenundzwanzigsten Regiment (Steiermark)

Ban siebnundzwanziger Regiment do san die schönsten Leut schlank gewachsen wie a Tann im Gwänd und um die Brust recht weit Aufs Plauschen gibt der Steirer nix am liabsten redt er holt Ei so mit´n Züngerl, das am Büchserl is die Red´, die hot a Gwolt Holladie, holladie, ri i di ri di ri i di ri ei jo Ban

Soldatenlieder | Liederzeit: | 1915


Dort steht der Feind gen uns gewendt

Dort steht der Feind gen uns gewendt und wiset uns die Eisenzend Hellpart und ander Wehren. Ihr teutfchen Reiter des nit acht! Befehlt die Seel der Engel Wacht dann spornet eure Mähren! Den Speer gesenkt! Wir wölln mit Sturm bestan den welschen Tazzelwurm1 Sankt Jörg! Teutsch allerwege! Und falln wir auf der grünen Heid so ziehn wir toten Reitersleut wol

Soldatenlieder | Liederzeit: | 1931


Sei gesegnet ohne Ende (Österreichische Volkshymne)

Sei gesegnet ohne Ende Deutsche Heimat wunderhold Freundlich schmücken dein Gelände Tannengrün und Ährengold Deutsche Arbeit ernst und redlich Deutsche Liebe zart und weich – Vaterland, wie bist du herrlich Gott mit dir, Deutschösterreich Keine Willkür, keine Knechte Off’ne Bahn für jede Kraft Gleiche Pflichten, gleiche Rechte Frei die Kunst und Wissenschaft Starken Mutes, festen Blickes Trotzend jedem Schicksalsstreich Steig

Deutschlandlieder | Landeshymnen | Liederzeit: | 1919


Steh in den Ring mein gut Gesell

Steh in den Ring mein gut Gesell daß ich dich frag nach dein´m Befehl Willst du in Treu bei deinem Eid mir Kundschaft geben und Bescheid Mein Obristhauptmann hebet an ich will ohn Falsch und Schaden euch Rede stehn, so wohl ich kann als ein getreuer deutscher Mann so Gott mir mög genaden Schlagt um, schlagt um schlagt dreimal um

Bündische Jugend | Kriegspropaganda | Liederzeit: , | 1904


Vale Universitas Bursa und Taberne!

Vale Universitas, Bursa und Taberne! Blumen dringen durch das Gras und uns lockt die Ferne. Zwar faßt unser fahrend´ Gut leicht ein winzig´ Tüchlein doch was schad´s? Was not uns tut, schafft das Zaubersprüchlein: Sumus de vagantium ordine laudando. Petimus viaticum porro properando Abbas illustissimus ist in jungen Jahren auch als vagans clericus durch das Land gefahren. Drum winkt er

Studentenlieder | Wanderlieder | Liederzeit: | 1900