Bremer Stadtmusikanten

Lied der Holzarbeiter

Ja! a Zoll!
Ja! weiter soll!
Ja! an Schuah´
Ja! is no net gnua   !
Ja! net stille, Leit
Ja! ziagt, bal i .schrei!
Ja! net zvui!
Ja! net weiter wui!
Ja! zogn muß wem!
Ja! mir hamn auf der Ern!
Ja! Buam und Knabn!

Ja! den müaßn ma habn!
Ja! den müaßn ma bringa!
Ja! dös is koa Gringa!
Ja! dös is a Schwarer!
Ja! no an Drarer!
Ja! an schwerer Gsoi!
Ja! net vorwärts wöi!
Ja! gruckt muaß wem!
Ja! was mär habn auf Ern!
Ja! wann die Zeit is aus!
Ja! dann gehn ma nach Haus!

Arbeitsgesang beim Rücken der schweren Holzblöcke. Ein Vorsänger singt an. mit der letzten Silbe wird dann weitergerückt. Der Arbeitsgesang dient der Zusammenfassung aller kräfte und gibt zugleich die Arbeitsanweisungen. Quelle: Malte Haß: Lieder deutscher Waldarbeiter, Kassel-Neudamm, 1938. S.59 – Oberbayrisch, nach: Schürz dich Gretlein

mp3 anhören CD buch







Liederthema: Arbeitslieder-Handwerkerlieder
Liederzeit: (1938)
Schlagwort: |

Unsere Geschichte in Liedern

Alle CDs

Unsere Geschichte in Liedern! 9 CDs: Auswandererlieder / Liebeslieder / Lieder der Kinder / Verschollene Lieder aus dem Ersten Weltkrieg / Lieder aus dem Widerstand / Lieder ais der 1848er-Revolution /etc…

Sonderangebot: 9 CDs für 95 Euro

5 x Preis der deutschen Schallplattenkritik
Mehrfach Platz 1 Liederbestenliste