Liederlexikon: Nies

| 1970

mp3 anhören CD buch

Der Dichter, Schauspieler und Lehrer Konrad Nies, auch Conrad Nies , wurde am 17. Oktober 1862 in Alzey / Rheinhessen geboren. Er wanderte 1883 nach Amerika aus , wo er am 10. August 1922 in St. Louis , Missouri / USA starb.   Er schrieb auch unter dem Pseudonym Konrad von Alzey . (Wikipedia)


Mehr zu "Nies"


"Nies" im Archiv:

Stortzenbecher und Goldecke Michael

Stortzenbecher und Goldecke Michael die raubten beide auf gleichen Teil zu Wasser und nicht zu Lande bis daß es Gott von Himmel verdroß dess mußten sie leiden grosse Schande Sie zogen für den Heydnischen Soldan die Heyden wolten ein Wirtschaft han sein Tochter wollt er beraten Sie rissen und krischen wie zween wilde Bärn Hamburger Bier truncken sie gerne Störtzenbecher

Laß mich dein sein und bleiben

Laß mich dein sein und bleiben Du treuer Gott und Herr Von dir laß mich nichts treiben Halt mich bei reiner Lehr Herr, laß mich nur nicht wanken Gib mir Beständigkeit Dafür will ich dir danken In alle Ewigkeit Herr Jesu Christ, mein Leben Mein Heil und ein´ger Trost Dir tu ich mich ergeben Du hast mich teu´r erlöst Mit

Schmücke dich o liebe Seele!

Schmücke dich, o liebe Seele! Laß die dunkle Sünden Höhle! Komm ans helle Licht gegangen Fange herrlich an zu prangen Denn der Herr voll Heil und Gnaden, Wil dich itzt zu Gaste laden Der den Himmel kann verwalten Will itzt Herberg in dir halten Eile, wie Verlobte pflegen Deinem Bräutigam entgegen Der da mit dem Gnaden-Hammer Klopft an deine Herzens-Kammer