Liederlexikon: Maibrot heischen

| 1880

Noch um 1880 gingen weiß gekleidete Mädchen, eins davon mit einer buntbebänderten Krone aus  künstlichen Blumen auf dem Kopf mit Bändern an Armen und Hüften, auch in den Nachbardörfern von Haus zu Haus, um  Maibrot zu heischen für den Marienaltar in der Kirche. (Lothringen)


  • Alle Lieder und Beiträge zu Maibrot heischen
    Alle Lieder, Texte und Beiträge zu diesem Eintrag in das Liederlexikon, sofern bereits in das Volksliederarchiv eingearbeitet.