Kategorie: Liederbuch 1860-1870

„Der Grossätti aus dem Leberberg“: eine «Sammlung von Volks- und Kinderliedern, Spottreimen, Sprüchwörtern, Wetter- und Gesundheitsregeln u.s.w.» erschien 1864 und wurde bis in die Neuzeit mehrmals neu aufgelegt. Als Beitrag zum Schweizer-Idiotikon, 1862, in Zürich gegründet worden

| 1864


Handschriftliche Liedersammlung von Adam Mann in Birkenfeld bei Marktheidenfeld in Unterfranken , geschrieben 1865

| | 1865


A. Birlinger: “ Nimm mich mit “ , Kinderbüchlein , Freiburg 1862

| | 1862


Salzburgische Volks-Lieder mit ihren Singweisen. Von Maria Vincenz Süß. Mayrische Buchhandlung, Salzburg 1865. Der Salzburger Liedertafel hochachtungsvollst gewidmet von dem Herausgeber

LINK

| | 1865


Unter dem Titel „Schwäbische Volkslieder“ sind mehrere Sammlungen erschienen:

1855: Ernst Heinrich Meier: Schwäbische Volkslieder mit ausgewählten Melodien, aus mündlicher Überlieferung gesammelt, Berlin, 1855 (ca 430 Seiten)
1864: Anton Birlinger: Schwäbische Volkslieder, Beitrag zur Sitte und Mundart des schwäbisches Volkes , Freiburg im Breisgau , Herdersche Verlagsbuchhandlung 1864, ca. 170 Seiten

siehe auch:

Lieder aus Schwaben
Schwäbische Kinderreime […]

| | 1864