Kategorie: Jahrgang 1830-1839

..

Jakob Audorf (1835 – 1898) – Maschinenbauer, Aktivist der Arbeiterbewegung und Redakteur, unter anderem im “Hamburg-Altonaer Volksfreund” und im “Hamburger Echo”

| 1835


Der Dirigent, Komponist und Musikpädagoge Bernhard Ernst Scholz wurde am 30. März 1835 in Mainz geboren. Er starb am 26. Dezember 1916 in München.

| 1835


Rudolf Bial wurde am 26. August 1834 in Habelschwerdt (Niederschlesien) geboren  und starb am 23. November 1881 in New York.  Der spätere Violinvirtuose, Komponist, Dirigent und Theaterdirektor […]

| 1834


Katharina Bickel-Roth , genannt ´s Bickel-Kättel lebte von 1831 bis 1917. In Verklingende Weisen (1926) heisst es über sie: “Sie war wie die Grille in der Fabel. […]

| | 1831


Anton Birlinger geboren am 14. Januar 1834 in Wurmlingen bei Rottenburg und gestorben am 15. Juni 1891 in Bonn lehrte als Professor an der Universität Bonn. Er […]

| 1834


Eduard Linderer, 31. Oktober  1837 in Berlin, wo er 1915 auch starb., Bruder von Robert Linderer, Vater Zahnarzt, freier Schriftsteller in Berlin, Verfasser von Couplets, […]

| 1837


Ernst Fürste: 1831-1900

| 1831


Franz Alfred Muth

Der Rheinlied-Dichter Franz Alfred Muth (unter dem Pseudonym Franz vom Rheine und Franz Hilarius) war ebenfalls ein katholischer Geistlicher. Er wurde am  13. Juni 1839 […]

| 1839


Gebhardt

Der Methodistenprediger Ernst Heinrich Gebhardt wurde am 12. Juli 1832 in Ludwigsburg geboren, wo er am 9. Juni 1899 auch starb. In Basel gab Gebhardt […]

| 1832


Stefan Gruwe war ein deutscher Komponist , der vor 1840 geboren wurde und nach 1895 starb (ergibt sich aus seinen Kompositionen)

| 1840