Bremer Stadtmusikanten

Hört das Trommeln hört das Blasen

Hört das Trommeln hört das Blasen
hört, sie rufen uns zum Kampf
schirrt die Rosse, schmiert die Wagen
eilet nach dem Pulverdampf
Brüder rasch nun aufgesessen
und die Lunte nicht vergessen

Lasst sie laufen, lasst sie traben
in Carriere und im Galopp
und durch Sümpfe über Graben
vorwärts marsch und vorwärts fort
Dort bei jener hohen Mühle
stellen wir uns auf zum Ziele

Abgeprotzt und abgesessen
ausgewischt und dann chargiert
Ladung, Aufsatz nicht vergessen
mit der Speich den Schwanz regiert
Schlagröhr, Pulver und dann Feuer
dort auf jenes Ungeheuer

Seht, ach seht sie retirieren
auf wir müssen ihnen nach
Aufgeprotzt zum Avancieren
das ist eine schöne Sach´
Mit Kartätschen sie begleiten
Pardon! rufen sie von weitem

Franken sind´s, darum erneuert
durch die Rache euern Mut
Brüder, rasch und gut gefeuert
Seht schon strömt Franzosenblut
Seht, schon sinken ihre Fahnen
laßt den Weg zum Sieg uns bahnen

Halt! Heißt´s da von allen Seiten
Trommelwirbel hört man schon
Kanonen schweigen schon von weitem
hier verklingt ihr dumpfer Ton
Vivat hoch! Es geht nach Hause
zu dem frohen Siegesschmause

Text und Musik: Verfasser unbekannt
in Neues Liederbuch für Artilleristen (1893)

mp3 anhören CD buch







Liederthema: Soldatenlieder
Liederzeit: (1900)
Schlagwort: |




IP Blocking Protection is enabled by IP Address Blocker from LionScripts.com.