Bremer Stadtmusikanten

Gebt Raum ihr Völker unsrem Schritt

Gebt Raum, ihr Völker, unsrem Schritt
Wir sind die letzten Goten
Wir tragen keine Schätze mit
Wir tragen einen Toten

Mit Schild an Schild und Speer an Speer
Ziehn wir nach Nordlands Gründen
Bis wir im fernen grauen Meer
Die Insel Thule finden

Das soll der Treue Insel sein
Dort gilt noch Eid und Ehre
Dort senken wir den König ein
Im Sarg der Eschenspeere

Wir kommen her, gebt Raum dem Schritt
Aus Roms falschen Toren
Wir tragen nur den König mit
Die Krone ging verloren
Text: Felix Dahn – 1876 ? , Felix Dahn schrieb Romane wie „Ein Kampf um Rom (1876)“, in dem er quellenmäßig nur bedingt verbürgt aber mit starken und vielfältigen Bezügen zum politischen Tagesgeschehen seiner Zeit, vom Untergang des spätantiken Ostgotenreiches in Italien erzählt. Das Buch passt mit seinen Germanenmythen gut in die Weltmachtsbestrebungen des Deutschen Kaiserreichs,  enthält auch schon dezidiert sozialdarwinistische Momente, die über die Gründerzeit hinausweisen. Das Lied stammt aus diesem Roman ?
Musik: mehrfach vertont , unter anderem von Robert Götz und Wilhelm Cleff –
in: Die weiße Trommel (1934)

mp3 anhören CD buch







Liederthema: Soldatenlieder
Liederzeit: (1910)
Schlagwort: |




IP Blocking Protection is enabled by IP Address Blocker from LionScripts.com.