Bremer Stadtmusikanten

Fordre niemand mein Schicksal zu hören (Schweiz)

Ford´re niemand mein Schicksal zu hören
dem das Leben noch wonnevoll winkt
ich muß mein Vaterland entbehren
wo ich als Knabe so geliebt
O mein Vaterland, Dich nur beklag ich
Du bist des Glanzes beraubt
dich beweinend zum Grabe hin ich trage
meine Ehr´ und das alternde Haupt

Keine Hoffnung ist Wahrheit geworden
selbst des Jünglings hochklopfende Brust
die halt im heißen Norden
selbst der Liebe zu entsagen gewußt
O mein Vaterland, Dich nur beklag ich
Du bist des Glanzes beraubt
dich beweinend zum Grabe hin ich trage
meine Ehr´ und das alternde Haupt

Nach Amerika soll ich steigen
und in Polen entsagt´ ich der Welt
meinen Namen lasst mich verschweigen
ich bin nichts als ein sterbender Held
O mein Vaterland, Dich nur beklag ich
Du bist des Glanzes beraubt
dich beweinend zum Grabe hin ich trage
meine Ehr´ und das alternde Haupt

Diese Version in Steinitz II (1962) , dort als Quelle angegeben: DVA A 18689 Rothrist , Kanton Aargau (Schweizer Archiv 724)

mp3 anhören CD buch







Liederthema: Auswandererlieder | Freiheitslieder
(2010)
Schlagwort: | |
Region: , , ,


CD Tipp: Deutsche Emigrantenlieder

Schiffe Nach Amerika
Schiffe Nach Amerika

Beginnend bei den mehr als sechs Millionen deutschen Amerika – Auswanderern und endend im wiedervereinigten Deutschland, nehmen die Grenzgänger ihr Publikum mit auf eine gleichermaßen unterhaltsame wie hintergründige Zeitreise durch die deutsche Geschichte. Da wird der eigene Urgroßvater zum „Wirtschaftsflüchtling“ und durch Vermischung der Kulturen entstehen Tango, Jazz, Blues und viele andere Musikstile.
Aufwändiges Booklet mit zahlreichen Fotos, allen Texten und Hintergründen zu den Liedern

Preis der deutschen Schallplattenkritik
Platz 1 Liederbestenliste
CD des Monats Liederbestenliste