Es blüht in unserm deutschen Vaterlande

Volkslieder » Sportlieder » Fußball-Lieder »

=> (Alle Versionen)

Es blüht in unserm deutschen Vaterlande
so mancher schöne und gesunde Sport
Vom Fels herab bis zu der Wasserkante
ist „Sport“ allein das einz´ge Losungswort
Auch wir streben nach dem Ziele
wir leb´n dem Fußballspiele
Und es ertönt stets überall das Wort
Hipp Hipp Hurra es leb der Fußballsport

Ob Wind und Wetter sind einander jagen
wir schlagen uns den Teufel nicht darum
Das hat bei uns ja gar nicht viel zu sagen
wir nehmen es dem Wettergott nicht krumm
Ob Wind und Wetter überall
auch spielen mit dem Erdenball
Trotzdem ertönt es immer lustig fort
Hipp Hipp Hurra es leb der Fußballsport

Wenn nach des Tages Arbeit, Last und Hitze
die Sonne sinkt, der Abend naht sich kühl
ziehn wir mit unserm „Captain“ an der Spitze
hinaus zum Platz, zum schönen Fußballspiel
Wie hebt sich mächtig die Brust
ein jeder spielt mit Lust
Begeistert klingt es immer hier wie dort
Hipp Hipp Hurra es leb der Fußballsport

Drum ***, hör es aufs neue
dir woll´n wir alle treu ergeben sein
Ein jeder sich an deinen Farben freue
*** das soll unsere Losung sein
Stets mögen wir nur siegen
und wenn wir unterliegen
dann denken wir an unser Losungswort
Hipp Hipp Hurra es leb der Fußballsport

Text: W. Eckardt –
Musik: auf die Melodie von „Ich bin ein Preuße
in Deutsches Fußball-Liederbuch (ca. 1920)

Liederthema:
Liederzeit: vor 1920 : Zeitraum:
Schlagwort:
Geschichte dieses Liedes:

Zur Geschichte dieses Liedes:

Parodien, Versionen und Variationen: „Ich bin ein Preuße kennt ihr meine Farben“ entstand 1830 und  ist ein Gegenlied gegen die deutsche Einheitsbewegung im Vormärz. Es entstand nur wenige Jahre nach Denkst du daran mein tapferer Lagienka, das die polnische Unabhängigkeitsbewegung ehrt. “Ich bin ein Preuße” hingegen nimmt das Deutsche Kaiserreich vorweg, die Einigung Deutschlands unter der Führung Preußens. Daher auch die betonte Einigkeit , der Lieb- und Treue-Schwur auf den König, zwei Jahre vor dem Hambacher Fest! Seit dem ersten Weltkrieg sang man auch “Ich bin ein Deutscher kennt ihr meine Farben”. In dieser... weiter lesen