Bremer Stadtmusikanten

Erde singe dass es klinge

Erde singe, dass es klinge
laut und stark ein Jubellied
Himmel alle, singt zum Schalle
dieses Liedes jubelnd mit
Singt ein Loblied eurem Meister
preist ihn laut ihr Himmelsgeister
was erschuf, was er gebaut
preist ihn laut

Kreaturen auf den Fluren
huldigt ihm mit Jubelruf
Ihr im Meere, preist die Ehre
dessen, der aus Nichts euch schuf
Was auf Erden ist und lebet
was in hohen Lüften schwebet
lob ihn, er haucht ja allein
Leben ein

Jauchzt und singet, dass es klinget
laut ein allgemeines Lied
Wesen alle, singt zum Schalle
dieses Liedes jubelnd mit
Singt ein Danklied eurem Meister
preist ihn laut ihr Himmelsgeister
was er schuf, was er gebaut
preis ihn laut!

Text : Aus einem zehnstrophigen Weihnachtslied von Johannes Geissel (1837)
Musik:  auf  die Melodie von „Still geschwinde still ihr Winde stört dem Kind nicht seine Ruh“ (1741)
als „Altes Kirchenlied“ in Was singet und klinget (1926)

mp3 anhören CD buch







Liederthema: Geistliche Lieder
Liederzeit: (1837)
Schlagwort: |




IP Blocking Protection is enabled by IP Address Blocker from LionScripts.com.